Zahnlücke(n) durch zu kleine Zähne?

 - (Kieferorthopädie, Zahnlücke)

2 Antworten

Meine Schwester hat auch kleine Lücken zwischen den Zähnen, jedoch kleinere als du und als wir beim Kfo nachgefragt haben, meinte dieser, dass eine herausnehmbare Spange (nicht die normalen wie für den Kiefer) helfen würde. Diese würde jedoch dann ca. 4.000€ kosten. Ich denke, es ist trotzdem immer verschieden

Bei der Frage hier geht´s nicht um die "Lücke"! Nennt man übrigens Diastema. Die Kosten bei Deiner Schwester würde auch die KK übernehmen! So sie den Behandlungsplan akzeptiert.

Wie alt bist Du? Das sind noch Milchzähne!! Wurde schon eine Röntgenaufnahme gemacht? Liegen die 2. im Kiefer?

Nein, das sind keine Milchzähne.. :D Bin 14.. wtf :D

@DasReaper

Ich hab´schon 20Jährige und älter mit Milchzähnen geseh´n. Die fallen auch nicht aus, wenn keine bleibenden nachkommen (können)! Hat mit dem Alter nix zu tun, nur mit der  genetischen) Anlage!

Wie auch immer: Geh´zum KFO und lass´Dich beraten! LG

@Unentwegte

Ja der Termin steht ja schon, wollte aber vorher mich schonmal schlau machen. ^^

Und btw: Ich weiß doch selber, dass jeder meiner Milchzähne schon draußen ist. xD Habs doch "live" miterlebt.

Was möchtest Du wissen?