Zahnfleischentzündung - negative Auswirkungen?

5 Antworten

Hi, 

Ich bin leider selber betroffen. Bei mir ist es zu spät festgestellt worden sodass man es bei mir nicht mehr behandeln kann. Dies kann folgen haben. Es können z.B. Zähne rausfallen oder wie bei mir hängt da ein Zahn nur der aber wie man Zahnarzt mir erklärt hat sogesagt tot ist. Wenn du eine Zahnfleisch Entzündung hast solltest du unbedingt zum Zahnarzt.

LG.

Entzündungen jeglicher Art haben Auswirkungen auf den Körper.....auch eine Zahnfleischentzündung......

Ist mir schon klar, bloß welche ?

@BellaundJasmin

Müdigkeit, Abgeschlagenheit..........schlechtes Allgemeinbefinden

Jede Entzündung, die länger im Körper wütet, kann verschiedene Auswirkungen haben. Da im Mundraum meist Streptokokken mitspielen ist da zu besonderer Vorsicht zu raten. Die setzen sich nämlich auch gerne auf den Herzbeutel und die Nierenrinde. Ganz abgesehen davon ist es natürlich eine Erkrankung des Zahnhalteapparates, die durch Rückgang des Zahnfleisches bzw. des Kieferknochens zu Zahnverlust führt.

Das sind schon die ersten Anzeichen dafür, dass du nicht optimal lebst und mit deiner Ernährung u.v.a.anfangen solltest, optimal zu ändern was du deinem Körper schuldig bist.

Hi,

Zahnverlust ist aber nur eine der schlimmen Folgen der Zahnfleischentzündung. Die Bakterien aus der Mundhöhle können auch im gesamten Organismus Unheil anrichten. Sie gelangen vom Mund in die Blutbahn und nehmen das Immunsystem in Beschlag. Manche von ihnen geben gefährliche Giftstoffe ab, die Organe und Gewebe schädigen können. Darum steigt mit einer Parodontitis beispielsweise das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung.

Parodontitis beginnt damit, dass sich Bakterien an und zwischen den Zähnen ansiedeln. Innerhalb kurzer Zeit wächst der Belag, verdickt sich, breitet sich aus und bildet ein in sich geschlossenes System, den Biofilm. Die Mikroben produzieren Giftstoffe (Toxine), die zunächst eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) bewirken. Sie macht sich durch "Zahnfleischbluten" bemerkbar.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.drkeilbach.de/praxis_aktuelles_0810.html>

Was möchtest Du wissen?