Zahnfleisch weg geputzt?

4 Antworten

Hey, sorry, aber das Zahnfleisch "wächst" nicht! Einmal zurückgegangen bleibt es bestenfalls dort. Die weiche Zahnbürste ist grandios, aber der angerichtete Schaden könnte bestenfalls operativ behoben werden. Kenne dein Alter nicht, deshalb: weiter weiche Bürste. Dein Arzt scheint kompetent zu sein. Deshalb: Bleib bei ihm. Er wird dir mögliche Alternativen aufzeigen, wenn es soweit ist.  Schönen Tag.

Hallo- hatte jemand in deine Familie- Parodontose ? Das kann vererbt sein! Du brauchst tiefe professionelle Zahnreinigung bei Zahnarzt! Wen deine Zähne,, taschen,, entzündet sind - dann hilft auch keine weich Borste nicht....Benutze zum Zähne reinigung am bessten Zahncreme ,, parodontax,, und immer auch danach listerine oder meridol Mund Spülung und sorge dafür das du  viel vitamin C zu sich annehmst ! 🍋🍋🍋⏳💉👄👅.....eine Zahnfleisch Entzündung kann auch ein Symptom sein von eine inneren Erkrankung mit Immunschwäche..... Mach bei Arzt einem grossen blut bild mit langzeitzucker .....wünsche dir gute Besserung!🍀🌄🌅🌞grussi

Rauchst Du oder nimmst Du Medikamente ein regelmäßig?

Nein. 

@Lakoste

Vitaminmangel?

@AntwortMarkus

Nein. Habe vor kurzem mein Blut abgegeben. Der Hausarzt meinte, dass alles in Ordnung sei. Und eine falsche Putztechnick habe ich auch nicht. Gehe regelmässig zum Zahnazt und da musste ich wieder vor kurzem Zähne vor meinem Arzt putzen. Ich denke das könnte doch vielleicht von meiner Zahnspange kommen. Ich hatte mal eine Zahnspange und nach der Zahnspange hat es angefangen.

Er raucht die Medikamente

Ich würde diesen Zahnarzt nicht mehr aufsuchen, sondern weiterhin die kompetente Beratung hier in Anspruch nehmen. Dein Zahnarzt weiß rein gar nichts von Zähnen.

Was möchtest Du wissen?