Zahnfleisch gereizt was tun?

5 Antworten

Gereiztes Zahnfleisch ist meist ein gutes Zeichen dafür,dasdu dirdie Zähne nicht odernicht richtig oder mit der falschen Technik putzt.Gehe demnächst zum Zahnarzt..vorhersolltest du dir aber in der Apotheke einspezielles Mundwasserzur Spülung und eine entsprechende Zahncreme besorgen..Chlorhexamed und Meridol sind recht gut.Aberlaß dich beraten.Ansonsten spületwas mit Kamille,Salbeitee ist auch gut,da salbei die Eigenschaft hat poren zu schließen und desinfizierend ist..bitte trink genug(jetzt bitte null Cola und wenig Kohlensäurehaltige Getränke)..(salbei ist schweißhemmend)Bitte iss nicht allzu scharf,dasmag dein Zahnfleisch jetzt auch nicht..aberputz dir die Zähne weiter-mit einer mittelharten zahnbürste,in kreisenden Bewegungen-von rot nach weiß..aber das weißt du ja.Alles Gute.

unbedingt eine professionelle zahnreinigung. damit werden ablagerungen aus den zahntaschen entfernt, die man selber nicht wegbekommen kann. diese ablagerungen sind verantwortlich für die entzündung!

genau, und wenn du das nicht rechtzeitig machst, kann das für immer so bleiben, hab da auch so eine kleine stelle...

@biancix

Eine PZR ist sehr sinnvoll,sollte aber "regelmäßig"gemacht werden..einmal hin bringt auch nichts.Wichtig ist,dasman sich richtig die Zähne putzt..alsoTechnik,dauer und täglich min.2x!!

Das Zahnfleisch kannst du beruhigen indem du dir von der Apotheke Chlorhexamed kaufst,das gibt es in fluid o,1% und in Forte 0,2% ,wenn du es so stark hast,würde ich Forte nehmen.Du musst damit deinen Mund mehrmals gründlich spülen.Du wirst dich wundern wie schnell sich dein Zahnfleisch beruhigt.Übrigens hilft das auch bei Halsschmerzen,dann musst du gurgeln wirkt Wunder.

Guuuurkle

kauf dir eine weiche zahnbürste..und nicht so doll drücken..einfach ganz normal putzen..das reicht schon..und an deiner stelle würd ich zum zahnartzt gehen

So ist es der Zahnarzt klärt alles ab

Eine Zahnfleischentzündung welche länger als 8 Tage anhält sollte von einem Zahnarzt abgeklärt werden. Außer du warst/bist anderweidig Angeschlagen (Krank). Das kann sich auch aufs Zahnfleisch auswirken. Es können aber auch die Warnzeichen einer Parodontitis sein. Das spühlen mit Clorhexidin ist für max. 8 Tage ok. Doch es ist ein Medikament und nicht für den Dauergebrauch oder öfters gedacht. Es macht Farbablagerungen auf Zähne und Zunge, Geschmacksbeeinträchtigungen und zerstört sonst auch die "guten" Bakterien im Mundraum.Auf jeden Fall putzen,putzen putzen. Wenn es blutet erst recht!! Blut=Bakterien=Entzündung Gute Besserung

DH! Super Antwort!

Was möchtest Du wissen?