zahnfleisch genäht , wird es so wie früher

6 Antworten

Hattest Du eine Wurzelspitzenresektion ?
Ich hatte das schon zwei mal und das Zahnfleisch sieht an der vernähten Stelle ein klein wenig anders aus, etwas vernarbt das stört aber nicht und das sieht niemand.

Zähne putzen kannst Du und musst Du ganz normal 2-3 mal am Tag, nur nicht an die Wunde ran kommen, besser Du nimmst Dir einen Spiegel zur Hand damit die Wunde nicht beim putzen aufreißt.

Gerade bei Wunden ist die Zahnpflege sehr wichtig damit sich keine Bakterien vermehren und die Wundheilung stören. Gute Besserung.

Um Himmels Willen! Du musst dir die Zähne putzen! Was meinst du, was passiert, wenn du den Dreck im Mund lässt, während du eine frische Wunde hast? Du sollst vorsichtig putzen, mit einer kleinen, weichen Büste am besten. Aber NICHT nicht putzen!

Ob dein Zahnfleisch danach wieder so aussieht wie zuvor, kann dir hier keiner sagen. Wenn Papillen entfernt werden mussten, wird man einen Unterschied sehen. Wenn nicht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man nach der Wundheilung nichts mehr sieht. Nur, dass das Zahnfleisch, bei gute Pflege zumindest, dann schön rosa ist und nicht mehr blutet. Gute Besserung!

Es gibt kaum ein Gewerbe was schnelle heilt Wie das Zahnfleisch, es bleiben keine Narben zurück, die Zähne darf man nach 3 Tagen wieder putzen, ABER bleib mit der Bürste von der Wunde weg, die brauch Ruhe zur Heilung

Du kannst auch morgen mit Chlorhexamed Forte 0,2% spülen reduziert die Bakterien im Rachenraum und fördert die Heilung

@Hilfemolsch

Gänsefingerkaut-Ölauszug würde ich an deiner Stelle mit deiner Prädiposition dafür öfter verwenden..es heilt Zahnfleischentzündungen super schnell und nimmt den Schmerz..regeneriert...damit du das nur einmal machen lassen mußtest;)

Es wird wieder wie vorher, ja.....bis wann du Deine Zähne nicht putzen darfst, kann Dir nur der Zahnarzt sagen, ruf dort an....!

Keine Angst das verheilt ganz schnell. es bleiben keine Narben.

Was möchtest Du wissen?