Zahn unter eiter

5 Antworten

Mein Zahnarzt hat das Zahnfleisch erstmal angeritzt, dass das Eiter abfließen kann. Dann wurde er gezogen. Es tut dann nicht mehr so weh. Bei einem anderen Zahn war ich beim Notarzt. Habe ihm gesagt, dass der Zahn vereitert ist. Da guckte er mich blöd an: Was will die schon wissen? Und zog ihn sofort. Dementsprechend hatte ich längere Schmerzen danach. Ach, sein Kommentar noch: Der war ja tatsächlich vereitert...

besuch mal ein Zahnklinikum. Eventuel mit Antibiotika

Das zu entscheiden steht einem Arzt zu. Wenn er/sie behauptet: ziehen, dann würde ich dem vertrauen. Ferndiagnosen sind immer seeehr schlecht...

Deine Zahnärztin ist eine studierte Kraft und ich würde ihrer Entscheidung vertrauen.

raus mit dem zahn, es wird nicht besser

Was möchtest Du wissen?