Zahn gezogen bekommen un blutet noch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja kann normal sein - kein aspirin gegen die schmerzen nehmen - auch kein ibuprofeen - die verdünnen das blut - bei backenzähnen ist ein stärkeres schmerzmittel zu empfehlen - mein zahnarzt hatte mir bei so etwas dolomo verschrieben - sind gut - schränken aber die fahrtauglichkeit ein ( Selbst autofahren ) - sollte sich parazetamol schmerztabletten besorgen - 500mg - oder arzt aufsuchen und was wie dolomo verschreiben lassen - die sind rezept pflichtig - wenns weissheits zahn war kanns sehr schmerzhaft sein -

also wenn der richtig bluten sollte, finde ich das nicht normal ehrlich gesagt. Das muss eigentlich nach ein paar Stunden aufhören. Würde mal in eine Zahnklinik fahren gleich morgen früh.

Der soll da einfach nich dran gehn auch nich mir der zunge. Könnt auch son verband kneul nehmen und dadrauf drücken und zubeißen damit da druck drauf kommt dann hört das auf zu bluten.

ja, das mullknäul hat mir auch immer sehr geholfen

schmerzen sind normal. hat er keine schmerztabletten bekommen? aber dass es jetz noch blutet, is komisch. i musste immer so a halbe stunde auf so einem mullknäul beißen und dann wars vorbei. aber wenn das jetz immernoch so richtig sehr blutet, dann würd ich nochmal hin gehen.

Ja er hat tabletten bekommen...

@Fatexn

dann soll er die nehmen, falls er das noch nicht gemacht hat.

24 Std ist völlig normal und guck dabei nicht auf die Uhr. Auf die eine oder andere Stunde läuft das nicht so genau. Außerdem kommt es darauf an, ob Alkohol getrunken wird, was gegessen wird und ob da Ruhe ist, an der Wunde.

Und es ist völlig egal ob es bei dir oder jemand anderes ist...

Alkohol wurde net getrunken aber er hat was kleines gegessen...

Was möchtest Du wissen?