Zahlt die Krankenkasse meinen Genderwechsel?

4 Antworten

Ich bin mir gerade nicht sicher, um was es geht.  Wie "Eulig" geschrieben hat, gibt es durchaus Möglichkeiten, das physische Geschlecht zu verändern. Die Kosten werden unter bestimmten Voraussetzungen von der Krankenkasse übernommen.

Das ganze ist im übrigen ein langwieriger Prozess.

, was ich bin; reich, reich, reich.

Was hat jetzt dein Geschlecht mit Reichtum zu tun?

Hallo, ich verstehe natürlich deine Verwirrung und verurteile Dich nicht dafür. Tatsächlich gibt es nämlich sehr viele Gender. Du nimmst an, ich sei Transgender, und würde von Mann zur Frau werden wollen. Allerdings bin ich nicht Trans. Ich bin nur eben als Arm-gender fühle mich seit jeher jedoch als Reich. Daher erhoffe ich mir von der Krankenkasse, mir ein luxuriöses Leben ermöglichen zu können und mir somit endlich meinen wahren Gender bieten. Optimal wäre es auch, wenn die Gesellschaft ihre Mentalität umstellt. Zurzeit erlebe ich leider viel Diskriminierung aufgrund meines Genders. So geben mir Banken keinen Kredit und aus Luxushotels und Clubs werde ich schleunigst rausgeschmissen. Totale Frechheit, da ich mich ja selbst als reich identifiziere.

@kwaah

Ja, ja. Ich denke, es muss noch viel Aufklärungsarbeit geleistet werden, bevor die Gesellschaft diese Thematik wirklich versteht. Aber wie AlexChristo gehen die Leute leider immer von ihrem eingeschränkten Wissen aus; dieses Mann-Frau-Schwarz-Weiß-Denken (Das soll auch von mir keine Verurteilung oder Beleidigung sein!!!) Nur wird hier hald wieder deutlich, wo das Problem liegt. Nicht unbedingt, dass die Leute nicht verstehen wollen, sie können gar nicht verstehen, weil ihnen schlichtweg das Wissen fehlt. Ich schlage Aufklärungsveranstaltungen vor. Da können Leute hingehen und selbst mal probieren wie es ist arm, reich, flüssig etc. zu sein. Und es besteht dann die Möglichkeit zu spenden. Davon sollten dann Leute, die sich beispielsweise als reich definieren was bekommen. Klingt doch fair würde ich sagen.

@kwaah

Na dann verdiene doch einfach mehr Geld. Das ist sogar nicht so aufwendig wie ein transgender.

Sowas dummes habe ich noch nie gehört hier bei gute frage.

Genau diese Ignoranz ist das Problem. „Dann arbeite doch einfach?“. Wieso muss ich jetzt arbeiten, um mich in meinem Körper wohl zu fühlen, aber alle anderen nicht? Jeder, der mit seinem Gender zufrieden ist, muss keine Sekunde dafür arbeiten, aber ich soll das jetzt auf einmal machen?

die Kasse beteiligt sich unter Umständen und bestimmten Voraussetzungen an einer GAOP. kannst dir ja das mal hier durchlesen: https://www.mds-ev.de/fileadmin/dokumente/Publikationen/GKV/Begutachtungsgrundlagen_GKV/07_RL_Transsex_2009.pdf

Frage nicht gelesen oder nicht verstanden?

Tut mir Leid aber was hat das denn jetzt mit Brustchirugie und einer hormonellen Behandlung zu tun? Muss ich, um mein Gender aus zu leben etwa Brüste bekommen? Reich stelle ich mir anders vor.

Auf die Idee muss man erst mal kommen - viel Erfolg mit dem Antrag.

Du weißt schon, was ein Genderwechsel ist, ja? Die Geschlechtumwandlung von Frau zu Mann oder Mann zu Frau.

Wie soll die Krankenkasse dir einen Wechsel von arm zu reich bezahlen und welche Operationen schweben dir dabei vor? Gehirn transpaltieren, damit du geniale Ideen zum Geldscheffeln bekommst?

Bist du ein Troll?

Wenn du als Reich, reich, reich bezeichnet werden willst, dann beweg deinen Hintern, scheffel Geld und dann werden die Menschen dir das sagen: "DU bist reich! Ich beneide dich!"

Kauf Immobilien, Aktien oder mach eine weltumfassende Erfindung wie den PC, das Internet, facebook o.ä.

Woher ich das weiß:Beruf – Über 30 Jahre Berufserfahrung

Facebook ist per Definition keine Erfindung!

@frischeswasser

Hat Mark Zuckerberg aber reich gemacht- und die Idee muss ja einer erst mal haben.

@sassenach4u

Meine Idee wäre: Du bezahlst mir einfach ganz viel Geld! Ja, da sind wir alle ganz begeistert davon!

Es gibt unendlich viele Gender, dies zu verleugnen ist barbarisches primitives Schubladendenken. Aber ich erwarte nichts anderes, von einer Person, die mir unterstellt, ein Troll zu sein. In welcher Welt lebst Du denn, in der es Trolle gibt? Fälle wie mich gibt es jeden Tag, und uns auf die gleiche Stufe wie ein Fabelwesen zu setzen ist mehr als erniedrigend.

Was möchtest Du wissen?