Zahlen gesetzliche Krankenkassen unter Umständen eine Narbenkorrektur?

1 Antwort

Die Narbenkorrektur wirst du wohl nicht bezahlt bekommen. Denn die Krankenkasse ist dafür nur dann zuständig, wenn es sich nach höchstrichterlicher Rechtsprechung um einen Körperzustand handelt, der beim bloßen Vorübergehen ins Auge fällt oder dich körperlich einschränkt.

Das ist hier nicht der Fall, damit wird die Krankenkasse zu Recht die Kostenübernahme ablehnen. Wie du selbst geschrieben hast, hat man dich vorher drauf hingeweisen, dass das passieren kann. Damit bist du das Risiko eingegangen.

Wie teuer ein solcher Eingriff wird, hängt von der Komplexität ab, dazu solltest du die behandelnden Ärzte befragen. Mit Laser wird das wohl kaum zu heilen sein.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke schön :)

@LivLiv

Gerne und dir alles Gute!

Was möchtest Du wissen?