Yokebe - Tatsächlich wirksam und keine Nebenwirkungen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist keine so gute Idee, finde ich, denn es ist viel zu unnatürlich und einseitig! Zu viele Proteine, auch wenn sie wie bei Yokebe nicht tierischen Ursprungs sind, sind sowieso nicht gut für uns Menschen, und es ist eine Illusion, dass wir die nötigen Vitamine & Mineralien etc. aus Fertignahrung bekommen können. Man wird am Leben erhalten, ja, aber man bekommt absolut nicht das, was man wirklich braucht.

Wenn du abnehmen möchtest, ohne dir irgendwie zu schaden, und dabei noch topfit durch deine Klausur kommen willst, probier doch mal, ein paar Wochen alles (!) Tierische wegzulassen, nur hochwertige & frische Sachen zu essen und dabei möglichst wenig Zucker zu dir zu nehmen. Es ist schlicht unglaublich, was das ausmacht. Man wird innerlich ruhig & gleichzeitig hellwach (kein Widerspruch!) , das Konzentrationsvermögen steigert sich sehr sehr deutlich, man kann sich nach Belieben sattessen und nimmt trotzdem ab - und man braucht ganz nebenher überhaupt kein Deo mehr, das ist verrückt.

Auch wenn du so nicht dein Leben lang essen möchtest, ist das ein toller Start in eine bessere Ernährungsweise. Da du dabei quasi gezwungen wirst, haufensweise Gemüse, Obst (bitte immer nur wirklich reifes!!), Vollkornbrot (Vollkorn immer bio, wichtig), vegetarische Brotaufstriche usw. zu essen, entdeckst du vieles, was du bisher vielleicht nicht kanntest, und gewöhnst dich daran - und deine Geschmacksnerven auch!

Am tollsten bei dieser 'Kur' ist - außer der Gewichtsabnahme, die nach ein paar Tagen einsetzt, wenn der Stoffwechsel umgeschaltet hat - wirklich der psychische & mentale Effekt. Unbeschreiblich, wie gut man sich auf einmal fühlt, wieviel besser man aussieht und was man sich z.B. plötzlich alles merken kann.

Lieben Gruß!

Vielen Dank für die Antwort !:) Ich dachte mir schon, dass das zu einseitig ist. Ich werde es versuchen, aber es ist auch schwierig auf alles tierische und süße zu verzichten. Ich nasche ja nicht viel, aber manchmal brauche ich morgens den Marmeladenaufstrich. Ich muss mir einfach eine Liste machen mit Nahrungsmitteln, die gesund sind und keinen tierischen Ursprung haben. Darf ich eigentlich Eier essen oder ist das auch ungesund, weil sie tierischen Ursprungs sind ? Aber Hühnchen darf man doch essen, weil dort wichtige Proteine enthalten sind, oder ?

@laralachtlaut

Hi Du, das hast du das Wichtigste missverstanden, glaube ich.. ;) Für diese wochenlange Kur, die ich meine, ist es absolut wichtig, NICHTS (!!!) TIERISCHES zu sich zu nehmen! Sonst stellt sich ja der Stoffwechsel nicht um und du hast weder den Abnehm-Effekt noch den auf die Konzentration (und auch nicht den, dass du kein Deo mehr brauchst). - NICHTS Tierisches heißt: kein Fleisch, kein Fisch, keine Muschel, kein Ei, kein Huhn, keine Milch, keine Sahne, keine Butter, kein Yoghurt, keine Gelatine usw. Eben absolut nichts, was irgendwie vom Tier ist. NUR DANN funktioniert das so, wie ich es beschrieb.

Um die Eiweißzufuhr in der Zeit brauchst du dir überhaupt keine Sorgen zu machen, wenn du z.B. immer mal LINSEN isst. Auch ansonsten wird dir nichts fehlen!

Probier es mal aus, die Effekte sind wirklich absolut verblüffend. Und wenn du es konsequent machst, nimmst du ganz wunderbar ab, ohne jemals hungern zu müssen, das ist klasse.

Abnehmen geht anders. Und zwar natürlich. Es kommt lediglich auf die negative Kalorienbilanz an. Das heißt, du musst täglich mehr Kalorien durch Sport verbrauchen, als du durch eine gesunde und kalorienreduzierte Ernährung zu dir nimmst. Solche eineseitigen Geschichten bringen nichts, schon gar nicht in Form einer Diät. Man muss seine Ernährung dauerhaft umstellen, und vor allem die aufgenommenen Kalorien wieder verbrauchen. Beim Abnhemen eben etwas mehr Kalorien am Tag, als man durchs Essen zu sich genommen hat.

Ich habe zwei Bekannte deren Hormone durch jokebe so angetrieben wurden,dass sie sehr wohl rapide abnahmen/und mit einer Schildrüsenüberfunktion in der Psychiatrischen Klinik,weil der faule Hausarzt am Blutbild sparte! Aber auch die Patientinnen tragen eigene "schwere" Schuld(welche Komik)da sie ihre"Diät"verschwiegen...

Ich würde nie im Leben diese naja Shakes und so kaufen schon gar nicht yokebe da is die werbung schon soo schlimm!!

Was möchtest Du wissen?