Wurzelbehandlung Schmerzen :(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt meine Frage, wird es sehr schmerzhaft wenn sie denn Rest des Nerves entfernen wird.

Kann sein, kann nicht sein. Je nach Entzündungszustand und eigenem Schmerzempfinden kann dies sehr unterschiedlich sein.

Aber von wo kommen noch die Schmerzen wenn der größteil oder vielleicht auch die ganze Pulpa entfernt wurde.

Die Ausbreitung der Entzündung der Pulpa erfolgt über die Wurzelkanäle in den Knochen an der Wurzelspitze und ruft dort ebenso eine Entzündung hervor. Deshalb ist der Zahn auch auf Druck (Aufbiß) empfindlich.

Nächste Woche kann mit Sicherheit noch nicht die endgültige Wurzelfüllung gemacht werden. Du mußt noch mit mehreren Sitzungen rechnen, die dann schmerzfrei sein sollten. Der Zahn bzw. die Wurzelkanäle müssen mit Hilfe von feinen Nadeln/Feilen aufbereitet werden, die Kanäle gereinigt, desinfiziert und jedesmal mit einem Medikament versehen werden. So lange, bis der Zahn absolut schmerzfrei ist. Danach kann erst die endgültige Wurzelfüllung gemacht werden.

Es wurden noch zwei weitere Termine festgelegt wo dann die Tiefe der zähne gemessen werden soll, desinfikation der Kanäle, Röntgen usw. Die Zahnarzthelferin hatte auch gesagt das vielleicht auch ein dritter Termin ausgemacht werden muss.

@Thejacksonfive

Ja, damit kannst Du rechnen. Gute Besserung.

Ich denke du hast das Schlimmste hinter dir. Wenn der Zahn anfängt zu klopfen, musst du allerdings zum Notdienst. Dann ist er endzündet.

Also der Zahn klopft nicht von alleine sondern wenn man auf dem Zahn beißt dann tut es etwas mehr weh aber ich habe gehört das die Schmerzen von der provisorischen Füllung kommen ob das stimmt weiß ich jedoch nicht 

@Thejacksonfive

Versuch nicht damit zu kauen. Lass ihn in Ruhe und wenns weh tut, versuch mal zu kühlen, Eis oder so. Kühlen hilft bei solchen Eingriffen und auch bei Endzündungen. Vor dem Schlafengehen würde ich eine Schmerztablette nehmen, auch wenn du nur wenig oder fast keine Schmerzen hast. Gute Besserung!

@Lightway

Vielen Dank :)

Da ist jetzt noch Druck drauf, weil da unten am Nerv offensichtlich eine Entzündung war, die natürlich auch Schmerzen verursacht und das Gewebe jetzt noch gereizt ist. Das braucht mindestens ein paar Stunden, bis es abklingt!

Von einer Entzündung weiß ich leider nicht ob ich eine hatte oder habe 

Aber die Wurzelbehandlung musste durchgeführt werden weil Karies sich unter einer alten Füllung bis hin in den Nerv durchgebohrt hatte

Wenn sie ihn anständig betäubt, merkst du garnichts von der Behandlung. Du bist Kunde. Wenn du Schmerzen während der Behandlung hast, dann verlange das sie nachspritzt.

Nachgespritzt hat sie auch dann hat das entnehmen des nerves nicht mehr wehgetan es war nur unangenehm.

Nur beim einsetzten der Wattespitzen hat es etwas wehgetan und sie meinte das unten am Zahn noch etwas vom Nerv sein könnte.

Was möchtest Du wissen?