Wurzelbehandlung, Entzündung dadurch kraftlos?

4 Antworten

Ja dazu hat mal jemand was geschrieben ein Arzt oder sowas. Er meinte, dass man auf keinen Fall mit einem offenen Zahn (bis Wurzel) bleiben soll, da Bakterien uvm. durch die Wurzel ins Blutkreislauf kommen können und man permanent krank wird, auch wenn da eine Füllung drauf ist, die könnte Risse bekommen uvm. Also er rät immer solche Zähne ziehen zu lassen. Ich mach das jetzt auch. Die Füllung hat so eklig gestunken als die rausfiel und mir geht es so wie Dir seit der Behandlung 2013, mein Zahn wackelt sogar etwas. Immer raus damit! Ich traue mich aber nicht mehr zum Zahnarzt. 😭

...Mich selbst wundert es, dass Sie "nur"'solch eine anscheinend "langjährige" Entzündung haben, und das in "noch nichts schlimmeres" ausgeartet ist.

...Natürlich kann sich eine beständige Entzündung aufs Immunsystem mit legen. So etwas ist ja auch nicht in Ordnung!

...Ihnen und "Goldblau" würde ich empfehlen, Ihre Zähne zügig fachgerecht behandeln zu lassen. Womögliche Ängste vor dem Arzt sollten weiter keine Rolle spielen.

....Es geht schließlich um Ihre beider Gesundheit...!

Das ist schon möglich. Eine dauerhafte Entzündung belastet den Körper sehr und kann sogar das Herz schädigen.

Es kann sein, muß aber nicht so sein. Du wirst es sehen wenn der zahn gezogen wurde.

Was möchtest Du wissen?