Wurzelbehandlung , findet ihr das zu teuer?

2 Antworten

Also das man für eine Wurzelbehandlung Geld bezahlt ist mir neu und ich hatte schon mehrere. :D Hat alles meine Krankenkasse übernommen.

Hi , nach meines Wissensstand. gibt es die kostenlose Variante, wo dir mit solche kleinen Stiftnadeln das manuell aufbereitet wird. Was aufwendiger ist und mehr weh tut. Und dann gibt es noch die maschinelle mit Laser, wo man drauf zahlt. War das so bei dir? :)

@goingtolegends

Ja ich hatte die Methode mit den Stiftnadeln. Also weh getan hat das nicht, wie auch, war ja alles betäubt. Mein Zahnarzt war aber auch der Beste. Nie hatte ich nach seinen Behandlungen Schmerzen. Schade das er nicht mehr da ist RIP

@goingtolegends

Hat zwar mit Deiner eigentlichen Frage nichts zu tun, aber ich möchte das trotzdem los werden.

Bei der herkömmlichen Methode spürst man nichts, weil man eine lokale Betäubung bekommt, das zahlt alles die KK. Nerv und Blutgefäße sind auf einem Schwung draußen, ihre verbrannten Überreste gammeln nicht in der Wunde vor sich hin. Medikamente sind auch nicht erforderlich, außer der Zahn stand unter Eiter. Der Zahn wird provisorisch verschlossen, wobei eine Dränage eingebettet wird. Nach einer Woche ist die Wunde abgeheilt und die die endgültige Füllung kann hergestellt werden.

Jetzt rate mal welcher Behandlung ich den Vorzug gebe.

@airblue68

ihre verbrannten Überreste gammeln nicht in der Wunde vor sich hin.  Das macht Sinn und ich werde das nächste mal meinen Zahnarzt über diese Aussage fragen. Ich dachte eigentlich, das diese Überreste mit dem Spülmittel hinausgespült werden? Auch von einer Dränage eingebettet wird, habe ich noch nichts von gehört . Zwei meiner Wurzelkanäle war tot, der andere sehr entzündet und noch auch tot und ist es immernoch. Ob das Eiter ist weiß ich nicht.

@TitusPullo

Bei mir hat das trotz Betäubung etwas wehgetan, ich möchte mir nicht vorstellen, wie es manuell verlaufen wäre . monkaS

Nein, das ist nicht zu teuer und wirklich sehr kulant.

Ich danke Dir :)

Was möchtest Du wissen?