gibt es wirklich Würmer bei Menschen die man dann im Stuhl sieht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das sind Spulwürmer

Neben dem Spulwurm des Menschen können sich auch Eier und Larven der Spulwürmer von Tieren wie Katze, Hund oder Fuchs als Parasiten im menschlichen Körper einnisten.

Lies Dir das mal durch, dann weisste Bescheid, Schätzelein:

http://www.kindergesundheit-info.de/spulwuermer.0.html

Danke für die Auszeichnung "hilfreichste Antwort" :-))

Ich hatte auch mal welche, bin gelernter Koch und während meiner Lehrzeit mir welche eingefangen. Meine Arzt damals meinte das es auch von Verzehr von Obst und rohem Gemüse vorkommen kann das man Würmer bekommt. (vorallem wenn man es nicht unter wasser abspült) lg

Das ist eine ganz eklige Sache, möchte das nicht nochmal erleben. Vermox und Helmex funktionieren gut bei einer Infektion mit Madenwürmern, zumindest hat's bei mir funktioniert. Ich bin gerade dabei einen Infoblog aufzubauen um all die Informationen zusammenzustellen die ich sammeln konnte. Es gibt auch viele Mythen um Hausmittel wie Knoblauch und Salbei. Halte ich wenig davon. Man muss vor allem dem Arzt klarmachen, dass man eine Infektion hat, dann extreme Hygiene und o.g. Medikamente, dann hat man's nach drei Wochen hinter sich.

http://wuermer.wordpress.com/

Kleine weiße Würmchen sind gar nicht mal so schlimm ;D Hatte selbst bereits welche, in seltenen Fällen verschwinden die von allein, oder du lässt dir einen Termin beim Hausarzt geben. Ist zwar nicht die angenehmste Untersuchung, dafür bist du die Tierchen innerhalb von 1-2 Tagen wieder los. Für die Hausärzte ist das allerdings Routine, gerade bei jungen Leuten geht das im Moment ziemlich um ;D

Der Arzt verschreibt dir ein Mittelchen, das du dir in der Apotheke abholst, das sind 4 Tabletten, zwei Tage lang je 2 schlucken, dann sterben die von allein und in den meisten Fällen siehst du danach nichts mehr von ihnen^^

Sowas kommt, wenn man ungewaschenes Gemüse isst, sich die Hände nicht wäscht, oder wenn man Haustiere hat, zum Beispiel Hunde oder Katzen, die als Freigänger leben, oder auch Hoftieren wie Pferden oder Rindern, mit denen man in engerem Kontakt zu tun hat.

Vorbeugungsmaßnahmen sind im Grunde, regelmäßig die Haustiere entwurmen, Hände waschen, und Obst, Gemüse etc. gut abwaschen, dann sollten die ungebetenen Gäste ausbleiben.

LG

parasitäre würmer können sich im menschen einnisten, in dem sie entweder über rückstände auf nahrung bzw. verunreinigte flüssigkeit aufgenommen werden, manche können aber auch durch die haut oder körperöffnungen eindringen.

es gibt medikamente, die die würmer sterben lassen, sodass sich diese nicht weiter vermehren und ausgeschieden werden.

Was möchtest Du wissen?