Wozu eine Quarkmaske?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Fett spendet Feuchtigkeit und die Milchsäure die im Quark enthalten ist, löst abgestorbene Hautschüppchen. So hat man nach einer Quarkmaske eine zarte Haut. Wenn der Quark auch noch kalt ist beim Auftragen hat er zudem eine beruhigende Wirkung und strafft die Haut durch die Kälte.

Ich hatte mal so n ausschlag im gesicht und ein freund sagte mir ich solle quark drauf tun und es hat geholfen. ich weiß nicht genau wieso und was drin ist, aber es ist auf jeden fall gut und kühlt das gesicht schön ab. was man dazu sagen sollte: vielleicht ist quark im gesicht auch nicht jedermanns sache, da er beim abmachem irgendwie rau wird und es ein komisches gefühl beim abmachen ist..naja genaueres kann ich nicht sagen, aber gut tun soll es auf jeden fall :)

Was der Quark macht, weiß ich ja. Die Frage war "Wieso" macht er das.

Ein Tip: Damit der Quark nicht so rau wird, kannst du etwas Olivenöl rein machen. Dann bleibt er geschmeidig und spendet noch Feuchtigkeit dazu.

Quarkmasken machen jede Frau schöner.... die Frage ist: Warum waschen sie das alles wieder ab?   :-D

Und nun mal ernsthaft:   Diese Frage hättest Du im Übrigen auch mit einer Suche hier bei GF beantworten können:

Beispiel:   http://www.gutefrage.net/frage/was-bewirkt-eine-quarkmaske

Und nun mal ernsthaft. Wäre gut, wenn du die Frage genau lesen würdest, dann steht genau drin worum es geht. - Ich weiß was diese Maske bewirkt. Ich will wissen WARUM und WIE sie das tut.

Was möchtest Du wissen?