Woran merkt man, dass man an Übersäuerung leidet?

4 Antworten

Dieses saure Aufstoßen ist auf jeden Fall ein Indiz. Auch wenn sie sich, direkt nachdem sie etwas getrunken hat, bückt und sie die Flüssigkeit wieder aufstößt, ist das ein Hinweis. Ebenfalls häufiges Räuspern und evtl. ein leichtes Engegefühl im Hals. Ständiges Verschlucken von Speichel bzw. Getränken oder Essen. Magendrücken oder -schmerzen nach bestimmten Getränken oder Speisen (stark gewürzt, alkoholisch, sauer z.B.). Es gibt so viele Anzeichen, auch solche, die auf etwas anderes hindeuten könnten. Kann der HNO-Arzt feststellen.

Sauer aufstossen, Brennen in der Speiseröhre, speziell nach bestimmtem Essen oder bestimmten Getränken, die als "Säurelocker" bezeichnet werden.

saures aufstossen, schlechte laune, muskelschmerzen

Hier wird einiges erklärt zur Übersäuerung des Körpers:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/uebersaeuerung.html

Was möchtest Du wissen?