Woran merkt man das der Blinddarm geplatzt ist?

5 Antworten

Allein schon wenn du eine Blinddarmentündung hast hast du schlimme Schmerzen. Mit der Zeit werden sie immer schlimmer und du hättest Krämpfe. Meistens krümmt man sich dann und keine Position ist mehr angenhem. Wenn du wirklich einen Blinddarmdurchbruch (geplatzer Blinddarm) hättest, dann wärst du richtig fertig. Du könntest vor Schmerzen wirklich nicht mehr. Glaub mir,w enn das bei dir der Fall wäre, dann würdest du hier auf keinen Fall noch eine Feage stellen.

Also du musst dir keine Gednaken machen ;) Vielleicht sind das nur Regelschmerzen oder Magenschmerzen. Probiers mal mit einer Wärmflasche und viel Ruhe. Leg dich hin und schlaf. dann wird es dir siche rwieder besser gehen.

Liebe Grüße ;)

Hallo Sweety122, das hatte ich vor etlichen Jahren. Hatte nur leichte Bauchschmerzen und sehr hohes Fieber. Mir war auch sehr übel. Bin dann ohne Einweisung ins Krankenhaus, die haben mich sofort operiert. War dann insgesamt 6 Wochen im Krankenhaus, weil es aus der Narbe ständig weiter eiterte. Warum gehst Du nicht rein prophylaktisch zum Arzt, wenn Du schon so etwas befürchtest? Denke mal sicher ist sicher. Gute Besserung und schönen Abend .

Ich hab aber überhaupt kein fieber und mir ist nicht Ubel

Dann hast du höllische schmerzen, kannst nicht mehr gehen und bist nur am ko+tzen

Du krümmst dich vor Schmerzen. Ausserdem muss das nicht der Blindarm sein .Das kann auch eine Eierstockentzündung sein ,da der Schmerz strahlt.Wenn es nicht aufhört ,dann geh zum Arzt.

Das merkst du ganz eindeutig

du hast so dermaßene schmerzen das du verkrampfst und dich nicht mehr richtig bewegen kannst, bzw nicht mal vor schmerz schreien kannst. Fühlt sich wie Feuer im Bauch an.

glaub mir wegen leichten schmerzen hast du keinen durchbruch

Also kann es nicht sein das er platzt ohne das man es großartig merkt

@Sweety122

nein. Das tut doch unheimlich weh, du denkst das du stirbst.

Was möchtest Du wissen?