Woran erkennt man Soziopathen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Vater ist ein Psychopath mit soziopathischen Tendenzen.
Übrigens, ja: Diagnostiziert. Nur ein kleiner Teil solcher Leute wird straffällig, viele nutzen Charakterzüge davon, um erfolgreich zu werden im Beruf. (Man kann leichter die karierreleiter hoch klettern, wenn man kein gewissen hat. ..) Mir hat es bei meinem Vater NIE an etwas gefehlt, nur ich War (vor allem als kleines kind) von seinen Stimmungsschwankungen verwirrt. Charakterzüge sind zb ein wirklich toller Charme, aber gleichzeitig fällt einem auf, dass sie fast nur von sich reden und sie dein befinden quasi nicht wirklich juckt. Von ihnen geht immer eine kleine Aura der Arroganz aus, sie lieben es, sich über Leute lustig zu machen, die unter ihnen stehen. Sie sind spontan, machen gerne Dinge, die so nicht geplant waren und es juckt sie dann auch nicht, wie du darüber denkst. Sie übertreiben gerne, machen aus einem einfachen Spaziergang quasi eine Wanderung durchs Himalajagebirge. Sie entschuldigen sich nie, einfach weil sie sich selbst nach einem verlorenen Streit trotzdem im recht sehen. Und sie können nicht lieben. Dass was sie empfinden, sind nur oberflächliche "Besitzsanspruchsgefühle" Sorry für den Roman :D

Das kann man nicht verallgemeinern aber warum stört dich das überhaupt? Es ist auch nicht jeder diagnostizierte Psychopat gleich ein Serienkiller...

da soziopathie und psychopathie mancherorts als synonyme verwendet werden, laesst sich auch hier die sogenannte hare-liste anwenden.

bei ausreichend treffern macht die dich zum sozio- (psycho) pathen.

Nr. 1: Soziopathen sind reizend. Soziopathen haben Charisma und scharen allein deshalb Anhänger um sich, weil die Menschen ihnen nahe sein möchten. Sie haben eine »Glut« in sich, die Menschen anzieht, die nach Führung oder Leitung suchen. Oftmals wirken sie sexy oder haben eine starke sexuelle Ausstrahlung. Natürlich ist nicht jeder, der sexy wirkt, ein Soziopath, aber seien Sie auf der Hut vor übermäßiger sexueller Begierde und merkwürdigen Fetischen.

Nr. 2: Soziopathen sind spontaner und intensiver als andere Menschen. Sie neigen dazu, seltsame, bisweilen unberechenbare Dinge zu tun, die ein normaler Mensch so leicht nicht tun würde. Sie respektieren keine gesellschaftlichen Sitten. Ihr Verhalten scheint oft irrational oder sogar riskant.

Nr. 3: Soziopathen kennen kein Gefühl von Scham, Schuld oder Reue. In ihrem Gehirn sind die Schaltkreise, solche Emotionen zu verarbeiten, nicht angelegt. Deshalb können sie Menschen bedenkenlos betrügen, bedrohen oder ihnen Leid zufügen. Sie tun alles, was ihrem Selbstinteresse dient, auch wenn sie anderen damit

Nr. 4: Soziopathen erfinden ungeheure Lügen über ihre Erfahrungen. Sie übertreiben Dinge bis ins Unendliche, aber wenn sie Ihnen davon erzählen, scheint es irgendwie glaubwürdig.

Nr. 5: Soziopathen wollen andere dominieren und um jeden Preis »gewinnen«. Sie hassen es, einen Streit zu verlieren, und werden ihr Lügengespinst mit allen Mitteln verteidigen, bis hin zur logischen Absurdität.

Nr. 6: Soziopathen sind in der Regel hochintelligent, nutzen ihre Geisteskräfte aber dazu, andere zu täuschen, anstatt sie zu entwickeln. Ihr hoher Intelligenzquotient macht sie oft gefährlich. Das ist der Grund, warum einige der bekanntesten Serienmörder, die sich erfolgreich der Strafverfolgung entzogen, Soziopathen waren.

Nr. 7: Soziopathen sind unfähig zur Liebe und kümmern sich nur um sich selbst. Sie können Liebe oder Leidenschaft vortäuschen, damit sie bekommen, was sie wollen, aber in der Regel FÜHLEN sie die Liebe nicht so wie Sie oder ich.

Nr. 8: Soziopathen nutzen eine poetische Sprache. Sie sind Meister der Wortschöpfung und fähig, Monologe im Stil eines »Bewusstseinsstroms« zu halten, die gleichermaßen faszinierend und hypnotisierend sind. Sie sind Experten im Geschichtenerzählen, manchmal sogar Dichter. Ein gutes Beispiel dafür sehen Sie in diesem Interview mit Charles Manson.

Nr. 9: Soziopathen entschuldigen sich nie. Sie irren nie, sie fühlen sich nie schuldig, sie können sich einfach nicht entschuldigen. Selbst wenn sie nachweislich unrecht hatten, verweigern sie eine Entschuldigung und gehen stattdessen zum Angriff über.

Nr. 10: Soziopathen sind wahnhaft und glauben buchstäblich daran, dass alles, was sie sagen, Wirklichkeit wird – nur weil sie es sagen! Charles Manson, der soziopathische Mörder, ist berühmt für seine Worte: »Ich habe nie jemanden umgebracht! Ich brauche niemanden umzubringen! Ich DENKE es! Ich habe es HIER! (Zeigt auf seine Schläfe.) Ich brauche nicht in dieser physischen Welt zu leben…«

Das hab ich kopiert. Das hat mir auch geholfen. Ich hoffe es hilft jetzt dir. :)

Garnicht wenn er schlau ist... Wenn du wissen willst wie ein mensch tickt kann ich dir nur 3 tipps geben die allgemein funktionieren.

  1. Gib der Person macht, wenns nen soziopath ist wirst du es schnell bemerken
  2. Mach ihn wütend, wenn er austickt macht ihn das nicht gleich zum soziopathen aber trotzdem hast du dann auch mal ein anderes bild von diesem menschen
  3. Denk selber nach, und das nicht nur auf menschen bezogen hinterfrage einfach alles was du siehst dir gesagt wirst oder was du sogar selber denkst. Wer blind durch die gegend läuft dem helfen auch keine soziopathen ausweichtipps.

Was möchtest Du wissen?