woran erkennt man ob ein finger gebrochen ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall zum Arzt gehen, um weitere mögliche Komplikationen zu vermeiden. Ein Bruch kann sich verschieden zeigen, schmerzen beim bewegen, oder gar, dass man ihn gar nicht bewegen kann. Schwellungen, Verfärbungen, Schmerzen bei Berührungen. Es kann auch sein, dass der Schmerz nachlässt, wenn man etwas am Finger zieht, weil der Knochen so wieder entlastet wird. Das ist aber nur bei Brüchen so, nicht bei Haarrisse oder Splitterungen. Aber auf jeden Fall zum Arzt gehen und ein Röntgenbild machen lassen.

lg Floh - Rettungssanitäter ;)

Wenn du ihn noch ordentlich bewegen kannst dann nix gebrochen, eher verstaucht. Wenn du irgendwo einen Bruch siehst (Knick im Finger, nicht die natürlichen Knicke) dann schätz ich mal ist er gebrochen. Bin aber kein Arzt nur Vermutung.

Als mein daumen gebrochen war wurde es dick und es wurden an eine paar stellen blau ... es hat auch immer wegethan als ich es belastet habe ...bewegen wurde auch schwerer aber gehe ambesten zu artzt ;) viel glück

Wenn du ihn nicht mehr bewegen kannst , ist der gebrochen und du solltest damit zum Arzt gehen.

Wie soll man denn auch ohne Finger zum Arzt??!!?!? :D:D:D

Wenn er blau ist und Du ihn schwer bewegen kannst, dann ist er gebrochen. Ansonsten kann auch nur eine Verstauchung vorliegen. Kannst ja trotzdem zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?