Woran erkennt man dass seine hand angebrochen ist?

5 Antworten

das mit den Schmerzen ist sehr schwer zu beschreiben, aber das geht vor allem nicht "von selbst" wieder weg, im Gegenteil - da ist man spätestens am nächsten Tag "ganz freiwillig" beim Arzt/Krankenhaus (so wars jedenfalls bei mir).

eine gebrochene hand bemerkt man sehr eicht , ständiger schmerz und unbeweglichkeit der hand , alles andere ist nur eine verstauchung

Bei einem Bruch kannst du die Hand nicht mehr bewegen. Bei einer Verstauchung kann man die Hand bewegen, aber es tut natürlich sehr weh. Unerträglich sind Prellungen.... Zur Sicherheit: Geh zum Arzt - kann ja ein Notfallarzt sein, da sind die Wartezeiten nicht so lange, wie im Krankenhaus...

Hatte das noch nicht aber ich denke das solltest du schon bei einem Bewegungsansatz deutlich spüren können.

Du wirst dauerhaft Schmerzen haben vorallem bei Bewegegungen oder bei Belastungen ( wenn man sie überhaupt duchführen kann) Bei Ruhigstellung kann der Schmerz jedoch deutlich nachlassen.

Es hängt natürlich auch von dem Ort des Bruches ab?

In jedenfall sollte man bei Verdacht einen Arzt aufsuchen und ein Röngenbild machen lassen da man nur auf diesem Wege ausschließen kann ob etwas gebrochen ist!

Was möchtest Du wissen?