Woran erkenne ich eine Phimose?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Alles was du beschreibst, klingt völlig normal.
  • Viele Männer haben eine längere Vorhaut und es ist dann normal, dass sich beim erigierten Glied und zurückgestreifter Vorhaut eine kleiner Hautring auftauen kann. 
  • Solange du die Vorhaut geschmeidig und problemlos auch am erigierten Penis hin- und herbewegen kannst und dabei die Eichel bedecken und freilegen kannst, ist alles in Ordnung.
  • Männer mit phimotischem Ring spüren den abschnürenden Ring deutlich und das Vorstreifen der Vorhaut wäre dann schwierig.

Alles gut!

Eine Phimose ist eine zu enge Vorhaut. Die kann Probleme machen, zum Beispiel im erregten Zustand hinter der Eichel einen "spanischen Kragen" bilden.Dann macht man manchmal eine Beschneidung. Aber nachdem du weder Schmerzen, Schwierigkeiten oder "Hängenbleiber" hast, ist das eben einfach die Art, wie du gemacht bist :-) Ich finde es aber viel schöner, einen Mann mit Vorhaut anzufassen. Aber da gibt es unterschiedliche Meinungen :-)

Eine lange Vorhaut ist ja keine Phimose, also ist KEINE Vorhautverengung! Das hat man nur dann wenn sich die Vorhaut nicht hinter die Eichel zurückziehen lässt,z.B. um sich zu waschen oder so. Wenn das so wäre, dann sollte man eventuell mal zum Doc gehen, um das behandel zu lassen. In deinem Fall aber ist das nicht notwendig, also alles ok!

Was möchtest Du wissen?