Womit kann man Blumen besser konservieren?

2 Antworten

Du kannst sie in Formaldehyd einlegen, alternativ sollte auch Isopropanol gehen, so werden die Präperate von Käfern oder auch Pflanzen eingelegt.

Ist das denn nicht nur zum trocknen, sprich die Feuchtigkeit rausziehen? Und wenn man das macht, wird sie dann nicht, ich weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll,  "knusprig"?

@MsDeviLLa

Du kannst sie danach nicht mehr aus der Lösung rausnehmen. Du legst sie ein und lässt sie drinnen.

Sonstige Konserviermethoden kenne ich nicht wirklich.

Ach, das ist dann im Grunde wie einfrieren?

Nur nicht kalt? 😄

@MsDeviLLa

Außerdem bleibt das Formaldehyd flüssig, aber ich weis nicht ob du privat an das rankommst. Formaldehyd ist giftig und kreberregend.

Ich habe Blumen schon mal in Waschpulver eingelegt. Da sind sie aber auch "knusprig" geworden. Salz und Silikagel, machen das gleiche. Habe früher mal  Gladiolen unten am Stielende mit Wachs verschlossen Sollte sie auch haltbar machen, war aber nix, sind vergammelt! Aber wie wäre es wenn Du sie in Acryl machen lässt? Guck hier: http://www.joern-freiberg-acryl.de/ !  ::-)

Wow, vielen Dank! Darüber habe ich bis jetzt noch nichts gefunden aber es ist wirklich sehr sehr hübsch!

Was möchtest Du wissen?