Womit behandelt man Hautreizungen nach der Intimrasur?

5 Antworten

Nur als Ergänzung zu den anderen, sinnvollen Antworten (Babypuder): Zwischen Wildwuchs und glatt rasiert gibt es eine endlose Variationsmöglichkeit! Liebevoll gestutzt und in Form gebracht, muß es vielleicht gar nicht unbedingt glatt rasiert sein? Abgesehen davon ist der sogenannte Wildwuchs ziemlich natürlich und reif -- und überträgt jede Mege Empfindungen. Das hat bestimmt seinen Sinn, daß die Schamhaare erhalten geblieben sind in der Evolution...

... was macht man aber in Situationen wie Brithney Spears sie hatte und jeder sieht dann die Stoppeln und roten Punkte....

Babypuder ist super oder Penatencreme soll auch gut gehen. Und mit wenig Druck rasieren und Schaum verwenden.

...hast du deinen Partner schon einmal gefragt, was er davon hält? Die Haare an den bestimmten Zonen beeinflussen doch nur die Strandtauglichkeit und diese kann man ziemlich sachte entfernen. Lässt man den sexuellen Fantasien freien Lauf, ist es (glaube ich)angenehmer, sauber zu wuscheln, als sich kratzen zu lassen...

Enthaarungscreme im Intimbereich geht ja wohl garnicht.Gerade ebend noch in der BIKINIZONE anwendbar.Ich würde anstatt Nassrasur nur mit einem Trockenrasierer rasieren.

da gibts von nivea einen balsam für männer. musste halt zweckentfremden. brennt nicht und schaft ruhe.

Was möchtest Du wissen?