Wohin zuerst, wenn man sich eine Zahnspange machen lassen will?

5 Antworten

Du kannst machen, was dir lieber ist. Einen Termin brauchst du in jedem Fall. Einfach hineinspazieren geht selbstverständlich nicht...

Wenn du eh schon lange nicht mehr beim Zahnarzt warst, musst du so oder so zu ihm, damit er sich deine Zähne anschaut und wenn nötig was repariert. Beim Kieferorthopäden kannst du dich selbst melden (wenn du schon einen kennst) oder dich von deinem Zahnarzt überweisen lassen (das hat den Vorteil, dass er dann Röntgenbilder etc. direkt mitschicken kann - und er kann dir einen guten KFO empfehlen).

Geh erstmal zu deinem zahnarzt und lass ihn mal über deine zähne gucken.wenn er meint,dass man da etwss verbessern könnte ,dann wird er dir oder deinen eltern sagen,dass ihr euch mal einen termin beim Kieferorthopäden machen sollt und dir eventuell einen zettel von ihm mitgeben.wenn der zahnarzt allerdings sagt,dass bei dir keine Zahnspange notwendig ist,du aber trotzdem unzufrieden sein solltest,dann kannst du dir natürlich trotzdem einen termin beim Kieferorthopäden machen.

wie kann man auf gute frage net etwas fragen???

Ich habe eine feste zahnspange und bin bei einem total tollen kieferorthopäden da kann man sich per Telefon ein termin ausmachen es ist auch ein bißchen teuer.Also ich empfehle:Dr g. mindermann

Im NOrmafall erst mal zu einem Zahnarzt. Der sagt dann ob er die Korrektur mit einer KLammer machen kann oder ob lieber ein Kieferorthopäde ran muss

zum Arzt (Zahnarzt)

Was möchtest Du wissen?