Wohin mit Zahngold und wieviel Geld bringt es ein?

5 Antworten

Klar lohnt es sich das Zahngold zu verkaufen..auf jeden Fall mehr als es in der Tasche rum zutragen :)

Schau doch mal hier auf die Seite www.gold333.net/zahngold-verkaufen da findest du mehr Infos was für Gold für Zahngold verwendet wird und was es wert ist..gibt da glaub ich auch einen Zahgoldrechner wo du dir den aktuellen Ankaufwert ermitteln lassen kannst.

Ebay, der Momentane Preis liegt bei 15,4 Euro pro gramm! wenn du es solchen Firmen gibst, die dich ansprechen ist das voll die Abzocke, denn die geben dir meistens net mehr als zischen 3,50 euro bis 7 euro pro gramm. Arbeite beim Zahnarzt deswegen kenn ich mich aus!

Mein Zahnarzt sammelt altes Zahngold, das dann einem Kinderhospiz gestiftet wird.

In der Praxis wurde schon Gold für über 6000 Euro gesammelt und ich finde diese Idee besser, als ein paar Euro mehr für mich zu haben.

Sie kann sich irgendein kleines persönliches Schmuckstück daraus gießen lassen, aber 2 kleinere Goldfüllungen können so viel Goldgehalt - selbst bei hochgoldhaltigen Legierungen - nicht haben. Für Füllungen verwendeten die Laboratorien seit jeher Goldlegierungen mit etwa 65-77%Au, auf etwa 5gr Legierung - schätzungsweise - sind das bestenfalls 3,85gr. Bei dem fälligen Abzug Analyse- und Scheideanstalltskosten geht mehr als die Hälfte des Goldwertes drauf - für ein Gang zum Schnellresteaurant bleibt genug übrig, mehr auch nicht. Einer Patientin habe ich eine kleine Katze aus ihr Zahngold gegossen, der anderen ihr Fingerabdruck, aber verwerten... da gehören größere Mengen dazu. LG, Nx.

Es gibt Firmen, die Zahngold aufkaufen. Der Preis richtet sich nach dem Gewicht und dem Tageskurs.

Was möchtest Du wissen?