Woher kommt mein Frauenhass?

11 Antworten

Normalerweise durch deine Mutter, sie ist die erste Frau in deinem Leben, die dich abgoettisch liebt und fuer dich da ist.  Das kann nur eine kleine Eskapade sein, die dich von der Frauenwelt getrennt hat, wir wissen es nicht, aber Du selbst hast es in Dir. Wenn du in dich gehst, vielleicht in einer Meditiation dann kommt es wieder zum Vorschein und du erkennst, dass es nicht so schlimm war, aufgearbeitet ist und du nun nicht mehr getrennt bist und dann bist du erloest. Alles Gute!

Mit deinem Frauenhass stehst du nicht alleine da.

Unterschwellig bekommen wir eigentlich fast täglich mit, dass Frauen eben minderwertig sind und Gleichberechtigung kein angemessenes gesellschaftliches Ziel sein sollte.

Du sagst einfach nur offen, was viele denken.

Dass Frauen diese Einstellung kennen und erkennen und diese Einstellung reale Gefahr bedeuten kann, lässt sie verständlicher Weise einen Bogen um dich machen.

Die, die sich davon angezogen fühlen, haben ihr Gefühl für ihren Selbsterhaltungstrieb schon lange abgelegt und fliegen wie Motten ins Kerzenlicht.

Frauenhass zeigt sich gerne mal in körperlicher und seelischer Gewalt innerhalb von Beziehungen. In sexualisierter Gewalt im besonderen.

Frauenhass zu bekommen ist sehr einfach.

Es ist einfach der verinnerlichte Glaube, dass Frauen minderwertig sind und dementsprechen so behandelt werden sollten.

Ursächlich ist der furchtbare Gedanke, dass Frauen eine (sexuelle?) Macht ausstrahlen, die einen Mann in die Tiefen reißen kann.

Dieser Gefahr wird mit absolutem Kleinhalten begegnet.

Oder eben subtil mit kleinen, feinen, Sticheleien, die alle normal finden.

Toll geschrieben!

hast du vielleicht eine schwierige beziehung zu deiner mama? oder eine frau die du geliebt und die dich sehr verletzt hat? vielleicht wurdest du auch einfach bewusst oder unbewusst ( von eltern und/oder gesellschaft) dazu erzogen, frauen 'nicht zu moegen'. 

Schlimm das hier alle gleich auf schwul tippen. Als schwuler hasst man doch keine Frauen sondern fühlt sich von Ihnen nur nicht angezogen. Mich kotzt teilweise das Verhalten von so manchen Frauen an. Dieses tussige und zickige Verhalten als ob sie sich alles erlauben könnten, wenn sie gut aussehen. Mich würde mal interessieren welche Art von Frauen du hasst. Wenn es mehr die Selbstbewussten und Zielstrebigen sind könntest du dich von Ihnen in deiner Männlichkeit bedroht fühlen, da diese dann eine Konkurrenz zu dir darstellen.

Meistens, die gutaussehenden. Aber eigentlich alle 

dann kann ich dich sogar etwas verstehen, die führen sich teilweise echt mies auf. Aber es sind nicht alle so... Gibt auch sehr viele nette, so fair muss man sein

Naja das man tussen die denken sie sind die besten nicht leiden kann, verstehe ich ja. Aber alle über einen Kamm scheren ist dann doch echt böse.

Hab ich ja auch nicht behauptet, dass alle Frauen so sind. Bin mit vielen netten und zuvorkommenden Frauen befreundet.

@joker42

Das stimmt so nicht, jede wirklich gutaussehende Frau hat es viel schwerer den richtigen Partner zu finden, weil ein durchschnittlicher Mann sich gar nicht rantraut. Allerdings gibt es leider viel ui viele die sich einbilden schön zu sein.

Woher kommt das? Meistens hat es mit viel zu wenig Selbstvertrauen zu tun. Daran mußt du kräftig arbeiten, dann vergeht auch der Hass und du findest auch eine Freundin, oder glaubst du die Frauen würden nicht merken was mit dir los ist.

Noch etwas: Stelle dein sogn. extrem gute Aussehen mal ein wenig in den Hintergrund.

Was möchtest Du wissen?