Woher kommt das Taktgefühl?

3 Antworten

Nur am Rande:

 Man muss zwischen Takt und Rhythmus unterscheiden. Der Begriff Takt wird aber fast grundsätzlich anstelle von Rhythmus verwendet. (sie tanzt im Takt). Taktgefühl hat man, wenn man über eine peinliche Äußerung hinwegsieht, ohne gleich was zu entgegnen, was die betreffende Person verletzen könnte (oder so ähnlich).

gut gesagt. Gerade mal eben viele Menschen aufgeklärt die es nicht wussten.

Deine Frage ohne die Details ist erstmal verwirrend, wenn ich das so sagen darf. Nun aber zur Antwort:
Das spielt sich alles im Gehirn ab, der über die Nerven die ganzen Infos, in welchem Takt zu klatschen ist, an die Muskeln weitergibt.
Menschen, die dieses "Taktgefühl" nicht haben, könnten wahrscheinlich Koordinationsschwierigkeiten haben. Mein letzter Satz ist aber nur Spekulation.

Ok, habe mir schon gedacht es kommt davon.

Das Takt kommt vom Metronom!

Was möchtest Du wissen?