Woher bekommt man Bandwürmer?

4 Antworten

Einen Bandwurm kannst Du von rohem Fleisch essen bekommen, auch verunreinigte Beeren und Pilze können Eier eines Fuchsbandwurmes enthalten. Wenn Du diese ungewaschen verzehrst bzw. nicht genug gereinigt hast, kannst Du Dich mit einem Bandwurm infizieren. Ihn wieder loszuwerden ist gar nicht so einfach. Nach einer Behandlung kann es möglich sein, daß der Kopf nicht mit abgeht, und das ganze Drama fängt von vorne an. Dazu ist eine Bandwurmkur notwendig über mehrere Tage.

Bandwürmer benötigen zur vollständigen Entwicklung 2 Wirte, einen Zwischen- und einen Endwirt. Der Mensch kommt für beides (Allerdings i.d.r. bei verschiedenen Bandwurmarten)in Frage. Zum Abnehmen ist nur der Mensch als Entwirt interresant, da sich hier der Bandwurm im Darm einnistet und mitfrißt. Allerdinds kann es hier auch zu "Ausbrüchen" des Wurmes in andere Organe, mit schwerer Schädigung der befallenen Organe, kommen. Auch Alergien und Durchfall können ausgelöst werden. Aufgenommen werden diese Würmer als Eier normalerweise in rohem Fleisch. Bei einigen Arten dient der Mensch als Zwischenwirt für Die Finen, eine art Larve des Bandwurms. Diese befallen dann Muskeln und/oder Organe und können diese schwer schädigen. Manchmal dringen sie sogar ins Gehirn. Diese Arten werden meist über Wildbeeren und ähnlichem aufgenommen.

Einen Schweinefinnenbandwurm für Magersüchtige ? meine Herren, was es alles gibt. Andere sind froh, wenn sie so ein Mitbewohner endlich los sind. Du musst Katzenfutter oder Hundefutter essen, da könnten welche dabei sein. iiihhh gitt

Was möchtest Du wissen?