Wofür / wozu ist eine Kur?

5 Antworten

das heißt heutzutage Reha und hat mit den Kuren von vor Jahren nichts mehr zu tun. früher sind die Leute zur Kur gefahren und haben quasi Erholungsurlaub auf Kassenkosten gemacht.

das ist heute alles nicht mehr.

Reha besteht heute idR aus Therapieprogramm von morgens 8 bis Abend 16 oder 17 Uhr. 5-6 Tage pro Woche.

man muss Zuzahlung von 10 Euro pro Tag zahlen.

und grundsätzlich bekommt man die nicht mehr einfach so, sondern man muss im Vorfeld über mehrere Monate oder Jahre entsprechende ambulante Therapien vor Ort zu Hause gemacht haben.

außerdem müssen entsprechend ernsthafte Erkrankungen vorliegen.

für Menschen die Rente beziehen, oder Kinder oder voll-erwerbsunfähige ist die Krankenversicherung zuständig. Beschäftigte und erwerbsfähige, die Rentenversicherung (sofern die Versicherungszeiten erfüllt sind).

wenn du meinst, dass das was du willst, was mit Urlaub und Wellness zu tun hat, dann bist du da ganz falsch.

Vielen Dank.

Eine Kur wird nicht mehr vom Arzt verschrieben.....das ist wirklich fast nur Wellneß und darf selbst bezahlt werden.

Außer: bei einer Mutter-Kind-Kur., z.B. Da soll sich die Mutter erholen und das Kind auch.

Alles andere läuft heute unter dem Begriff REHA.

Eine Reha wird bei Krankheit/ Unfall/ Schlaganfall, nach Operationen usw von der Krankenkasse, meist aber von den Rentenanstalten genehmigt. Der Kranke soll wieder hergestellt werden, um i Arbeitsleben und privat wieder zurecht zu kommen.

https://www.duden.de/rechtschreibung/Kur_Behandlung_Pflege

bestimmtes, unter ärztlicher Aufsicht und Betreuung durchgeführtes Heilverfahren; Heilbehandlung

https://de.wikipedia.org/wiki/Kur

Eine Kur [1] (von lateinisch cura „Sorge“, „Fürsorge“, „Pflege“; „Behandlung“, „Heilverfahren“), umgangssprachlich häufig als Synonym für „ Rehabilitationsmaßnahme“ genutzt, soll sowohl der Vorsorge als auch der Stärkung einer (geschwächten) Gesundheit oder der Unterstützung der Genesung bei Krankheiten und Leiden verschiedener Art dienen. Im Vordergrund steht dabei die Anwendung ortspezifischer Heilmittel (z. B. Quellen, Peloide, Klima, Meerwasser) im Rahmen des Aufenthaltes in einem Kurort oder einem Heilbad. [2]

So peu a peu solltest du mal googeln lernen.

So peu a peu solltest du lernen, nicht zu nerven. :-)

Du glaubst echt, dass das Gugheln mir weitergeholfen hätte?

Mir ging es um Feinheiten, wie im OP geschrieben.

Servus, du!

P.S. Die Beiträge von Community Mitgliedern helfen mir.

@Pfiati

Nein, bei dir glaube ich tatsächlich, dass Google nichts bringt, denn du willst ja auch gar nicht verstehen. Feinheiten? Du denkst, jede Kur ist gleich? Jedes gesundheitliche Problem wird gleich behandelt? Du solltest dringend zum Arzt. Mit dir stimmt was nicht.

Hast du gar nicht verdient, wenn ich deine Kommentare so lese...

Du musst schon krank sein, um in eine Kur zu kommen. Mich hatte eine Neurologin/Psychologin mal dorthin verschrieben. Aber die kk wollte es nicht bezahlen, weil ich damals 18 war und sie haben es nicht als nötig empfunden bei meinem Befund. Ich wollte da aber eh nicht hin. Es ging um eine Essstörung. Ich war aber mit 47kg noch zu dick 😂

Meine Mutter hat MS sie hat eine Kur bekommen. Also du musst schon wirklich krank sein um eine Kur zu bekommen...

Hey Shady ... ich kann Essstoerungen verstehen. Ich finde es schlimm, dass die kk es damals nicht bezahlen wollte.

Sorry wegen deiner Mutter. Du kannst es ihr nicht übel nehmen.

Immer mit der Geduld / Ruhe.

Servus

@Pfiati

Was soll ich ihr nicht übel nehmen? Dass sie multiple sklirose hat?

Ich wollte nicht zu der blöden Kur. Ist doch stinklangweilig, wenn man noch so jung ist. Und ich hätte Speisen essen müssen, die ich nicht essen wollte. .. also von daher...

Eine vom Arzt verschriebene Erholung von körperlichem oder mentalem krankmachenden Stress.

Ich bin nicht mehr in Deutschland.

Ist es leicht dort so etwas verschrieben zu bekommen, wenn man ein duter Schauspieler ist?

Danke

@Pfiati

Es geht nicht nur um den Arzt (da stellen manche recht schnell so etwas aus, vor allem, wenn sie den Patienten schon kennen), sondern auch die Krankenkasse muss das bewilligen, weil sie es bezahlt.

@X3CHO

Thx. Der Arzt kann das in Deutschland vor der Bewilligung der Krankenkasse ausstellen?

@Pfiati

MUSS. Ohne die Ausstellung vom Arzt krümmt die Krankenkasse keinen Finger. Und selbst nach Ausstellung könnte sie es u.U. verweigern. Man kann z.B. nicht ewig oft zur Kur gehen. Es gibt Bedingungen, die von der Krankenkasse ausgehen.

@X3CHO

Okay, und danke dir. Unser Gesundheitssytem ist mehr wie verkoerkst.

Es scheint, dass das System in Deutschland auch nicht das Wahre ist.

Wir haben keine "Kur" (in den USA).

@Pfiati

Es gibt kein vollkommenes System. Aber es ist auch klar, dass sich die Krankenkassen irgendwie tragen müssen und sich deswegen vor Missbrauch schützen müssen. Ich für meinen Teil beklage mich nicht über das deutsche System. Uns geht es besser als den meisten Ländern auf der Welt.

@X3CHO

Wollte ich nicht groß sagen, aber ich täte zustimmen, was das deutsche System betrifft.

Was möchtest Du wissen?