Wodurch kommen die lichten Momente bei Demenz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schreib Dir meine Erfahrungen, das sind keine medizinischen Erkenntnisse. Manche Menschen, die zu Besuch kommen können "den Vorhang zur Seite ziehen". Ein Thema, dass Deine Mutter besonders anspricht. Interessant wäre, wenn Du mal beobachtest, wann Dein Mutter wieder "sie selbst " ist. Morgens, mittags, am Abend. Nach einem Spaziergang. Vielleicht gibt es einen Auslöser. Die Mama von meiner Freundin leidet schon lange an dieser Krankheit und immer wenn ich sie besuche, kann sie so etwa 20 Minuten alles sagen. Das kann sich keiner erklären. Es ist aber total schön, weil sie dann sogar sagt, was sie möchte, oder was sie stört und alles ist logisch.

Danke für Deine nette Auskunft!

Selbst Demenzkranke können teilweise im Hier und Heute sind. Viele Unterschätzen die Dementen. Sie verstehen was wir sagen, nur können sich nicht mehr daran erinnern. Das Gehirn ist nicht zerstört sondern nur eingeschränkt arbeitend. Emotionen sind bei Dementen das Leben. Sie verstehen kein nein. Erkennen sich selbst nicht im Spiegel usw. je nach Fortschritt der Erkrankung.

Was möchtest Du wissen?