Wo kann man einen Rollstuhl "warten" lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns werden Rollstühle von Sanitätshäusern und Orthopädiewerkstätten gewartet. Man muss halt nachfragen, ob das jeweilige Unternehmen eine Werkstatt unterhält oder nur Neuware ausliefert.

Wir haben für ein soziales Projekt vor Jahren nach gebrauchten Rollstühlen gesucht und wir haben ganze Keller ausräumen dürfen in Alten- und Pflegeheimen und auch in Krankenhäusern. Offensichtlich wird selten ein Stuhl zurückgegeben.

Das mit den Anfragen nach gebrauchte Rollstühlen ist ein super Hinweis! Glaube für meine Schule wäre das echt super, wenn die mal ein oder zwei neue Rollstühle bekommen würden! :)

Bezüglich der "Wartung": Die ist noch nicht mal in den SEHR umfangreichen Bedienungsanleitungen für E-Rollis vorgesehen. Für Reparaturen ist ENTGEGEN den Forderungen mancher Sanitätshäuser KEIN Rezept erforderlich: Schäden die den Gebrauchswert und die Sicherheit beeinträchtigen, werden vom zuständigen Sanitätshaus (das ist das, welches das Fahrzeug geliefert hat) für den Nutzer kostenlos beseitigt. Ich habe mich schon bei unzähligen Sachbearbeitern der Kasse(n) durchgefragt und nun läuft`s!

Frag mal in einem Sanitätshaus. Dort, wo auch Rollstühle verkauft werden.

Ansonsten sollte auch ein Zweiradmechaniker o. ä. in der Lage sein, das Rad eines Rollstuhls zu zentrieren, also könnte man evtl. auch in einem Fahrradladen nachfragen oder in einer "Radstation", wie sie manchmal an Bahnhöfen o. ä zu finden sind.

Danke für den Tipp mit de Zweiradmechaniker, das werde ich mir merken, wenn es im Sanitätshaus nichts wird. :)

Ruf deine Krankenkasse an oder deine Berufsgenossenschaft, je nachdem wer für deinen Fall maßgeblich ist. Die sagen dir welches Sanitätshaus mit REHA Hilfsmitteln für die diese Aufgaben erledigt, oder ob du dir dafür ein Sanitätshaus in deiner Nähe suchen kannst/darfst. Soweit ich weiß sind Reparaturen nicht genehmigungspflichtig. Bin mir aber nicht sicher.

Generell..Sanitätshaus ist dafür die Anlaufstelle. Anruf genügt.

@Sucidio

Hmmm, dann werde ich es wohl mal über ein Sanitätshaus versuchen, danke. Denn meine Krankenkasse greift da bestimmt nicht! (ist ja nicht mein Rollstuhl)

@KleinesEgo

"irgendein" Sanitätshaus wird dir sicherlich NICHT weiterhelfen: SÄMTLICHE Rollis werden mit Plaketten oder Aufklebern versehen, auf denen das liefernde Sanitätshaus (meist mit Adresse+ Telefonnummer) angegeben ist. Mein erst ein paar Monate "alter" hat zusätzlich einen Aufkleber der Krankenkasse mitsamt einer "Inventarnummer".

Dafür ist das Sanitätsgeschäft zuständig, welches den Rollstuhl geliefert hat.

Das Problem ist, dass die Schule den Rollstuhl vor Jahren mal geschenkt bekommen hat. Da gibt es wohl kein Sanitätshaus mehr, dass dafür verantwortlich ist. - Aber danke

@KleinesEgo

dann muß die Schule die Reparatur eben bezahlen.

@kuehlerkopf

Ja, davon ging ich aus - nur wenn sich da niemand informiert und drum kümmert, dass es gemacht wird, müssen auch die nächsten 5 Jahre die Auszubildenden mit diesem Schrottteil durch die Gegend fahren. :x

Was möchtest Du wissen?