Wo kann ich ein Belastungs-EKG machen lassen?

5 Antworten

Bei "begründetem Verdacht" (und der liegt bei Dir sicherlich vor) macht Dein Hausarzt das EKG als Kassenleistung - kostet Dich also nichts.

der facharzt dafür ist der kardiologe. einige hausärzte bieten das auch an. die krankenkasse zahlt das, wenn eine medizinische notwendigleit vorliegt und die liegt schon vor, wenn du deinem arzt die ergebnisse deiner leistungsdiagnostik vorlegst.

okay, also geh ich zum Hausarzt und sage "Hier. So siehts aus. Überweist mich!" ?

@phyxius

ich würde direkt zum kardiologen gehen, aber ich bin auch nicht gesetzlich versichert. der hausarzt wird sicher erstmal selbst ein ekg oder andere untersuchungen machen wollen.

@flirtheaven

ja bloß leider nicht meiner. Der schickt mich erstmal zur Ernährugnsberatung und will sich dann um den Sport kümmern.

Sollte ich vielleicht noch ne andere Meinung einholen?

Also wenn es nicht um ein Belastungs-EKG für eine sportliche Ausübung (Marathon, Triathlon etc) ist, dann kannst Du das beim Hausarzt machen lassen. Ansonsten gibt er Dir eine Überweisung für den entsprechenden Arzt. Für Leistungsdiagnostik - also speziell für sportliche Ausübung auf ein Event, oder eben um zu sehen was man Leistungstechnisch noch verbessern und steigern kann - machen es spezielle Sportuntersuchungszentren. Für diesen Test muss man aber bezahlen.

Ja genau, das hab ich ja auch gemacht. Und dort wrude mir empfohlen aufgrund des hohen Pulses, mal ein EKG machen zu lassen. Hat nicht unbedingt wettkampftechnische Hintergründe. Ich hab halt nur keien Lust mir mein Herz mit Übertraining kaputt zu machen.

@phyxius

Beim Arzt geht man nur soweit wie es für den Arzt zu verantworten ist. Er wird Dich nicht umbringen wollen. Ansonsten kannst Du selbst beim Test aufhören, wenn es nicht mehr geht.

Das kann eigentlich jeder Arzt durchführen, der das entsprechende Material zur Verfügung. Ich musset dieses Belastungs EKG vor zwei Jahren im Rahmen einer Überprüfung für den Tauchschein machen lassen und habe für alle Untersuchungen zusammen plus Attest knapp 30 Euro bezahlt. Aber vielleicht übernimmt das die Krankenkasse bei verschiedenen Vorbelastungen, wie z.B. Übergewicht auch. Frag einfach deinen Hausarzt.

Beim Kardiologen.

Was möchtest Du wissen?