Wo ist noch viel Koffein drin außer in Kaffee?

5 Antworten

Grüner Tee gilt allgemein als sehr gesund und hat viele Vorteile:

  • gut für die Haut
  • sinkt den Cholesterinspiegel
  • schützt vor Fettleibigkeit, weil er die Aufnahme von Glucose in Fettzellen begrenzt
  • etc.

Ich persönlich trinke gerne Mate Tee, gerne auch als Limonade. Der Vorteil ist die Wirkung des Koffeins. Während man bei Kaffee und Energydrinks einen kurzen "Koffeinkick" bekommt wirkt das Koffein bei Mate langanhaltender aber dafür nicht so stark.

Die Wirkung erstreckt sich sozusagen über einen längeren Zeitraum. Nach dem Konsum von Energydrinks fällt man anschließend in ein Loch, weil die Wirkung stark nachlässt

Koffein pro 100 ml im Vergleich:

  1. Kaffee - 80,0 mg

Aber

  • Espresso - 110,0 mg 
  • Cappuccino - 27,0 mg 
  • Latte Macchiato - 11,0 mg 
  1. Tee - 35,0 mg 
  2. Red Bull - 32,0 mg 
  3. Burn - 32,0 mg
  4. Cola Light - 12,0 mg
  5. Cola - 10,0 mg 

Der Tee enthält auch viel Koffein, ist normalerweise gesund.

Es gibt Koffeintabletten, die man in Apotheken kaufen kann.

Es ist eine andere Frage, ob Koffein überhaupt gesund ist oder nicht.

Also mir fällt dazu auch schwarzer Tee ein oder auch Mate Tee. Den gibts auch als Limos oder halt die klassische Version als richtige Tee.

Was möchtest Du wissen?