Wo finde ich kostenlos ernährungspläne zum abnehmen?

5 Antworten

Hallo zusammen, ich rate dir, dass du morgens eine schale mit Quark isst, mittags fleisch mit Salat und abends ruehrei mit Gemüse nach 14 Tagen, wiegst du 5 Kilo weniger. SSchreib mir deine Erfahrungen. Vor allem keine zwischendurch Mahlzeiten , viel Erfolg tasten Held

Ernährungspläne gibt es viele, angefanmgen von Diäten in Zeitschriften bis hin zum Punkte zählen. Von Diäten halte ich persönlich gar nichts, denn sie sind emistens nur von kurzer Dauer und wenn man sich, daran nicht mehr hält, nimmt man wieder zu, effektiver ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Wenn du so gar keine Ahnung hast, würde ich zum Arzt deines Vertrauens gehen, der kann dir helfen. Du kannst natürlich auch versuchen dich einer Gruppe anzuschließen, aber dafür müßtest du erst einmal für dich heraus finden, was dir evtl. liegen würde...viel Glück.

Dein Arzt kann dir helfen mit dir einen individuellen Ernährungsplan für dich aufzustellen. Kannst dir auch Info-Material von deiner Krankenkasse holen, die geben so was auch kostenlos ab.

Hallo,iss die ersten 3 Tage nur bis am Mittag Obst aller Art ausser Banane und Weintrauben. Trink alle 1-2 Stunden 1 grosses Glas stilles Wasser oder ungesüssten Tee (auch kein Süssstoffersatz!). Mittags kannst du Gemüse mit Kräutern und Butter oder Olivenöl (keine Margarine!), Salat nur mit Kräutern und Olivenöl angemacht, Pasta, Reis oder Kartoffeln (Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Püree mit Sahne und Butter angemacht) essen. Sobald du etwas anderes als Obst gegessen hast darfst du kein Obst mehr essen bis zum nächsten Morgen! Nachmittags iss bitte alle Stunde im minimum 1 Tomate, Salatgurkenstücke, Paprikastücke damit deine Verbrennung weiter geht. Abends kannst du wie am Mittag essen. Nach dem 3. Tag kannst du mittags anstelle von Kartoffeln, Reis oder Pasta Fisch, Eier, Hähnchen (wenn gegrillt ohne Haut!), Kalb, Rindfleisch, Käse (kein Schweinefleisch, keine Würste) essen. Entweder in Öl oder Butter gebraten und auch wieder Salat und Gemüse. 70% deiner Ernährung sollte aus Gemüse und Obst bestehen. Du kannst Mittags und Abends alles mit Sahne, Butter oder Käse (60% F.i.T.) ergänzen. Wenn der Fettgehalt im Käse niedriger ist gilt das als Eiweiss. Du darfst die Kohlenhydrate also Kartoffeln, Pasta, Reis nicht mit Eiweiss also Fleisch, Käse, Fisch, Eier mischen. Du wirst sehen wie schnell die Pfunde purzeln und du wirst dich total fit und gesund fühlen. Deine Haut wird durch das viele Trinken schön durchblutet und du hast Energie wie verrückt da du alle Giftstoffe ausschwemmst. Wenn du mal sündigst zBsp. am Wochenende fang aeinfach am nächsten Tag wieder mit Obst an. Ich wünsche dir viel Erfolg! Ginaelisabetta

Wenn Du wirklich ernsthaft übergewichtig bist, solltest Du nicht irgendwelche Ernährungspläne zur Hand nehmen. Wichtig ist ja, daß die Ernährung individuell für Dich eingestellt wird. Wenn Du also stark übergewichtig bist, solltest Du Dich an Deinen Arzt wenden und das Thema "Ernährungsberatung" ansprechen. Möglich, daß Du bei Deiner Krankenkasse Unterstützung findest.

Natürlich gibt es generelle Empfehlungen zur gesunden Ernährung - die findest Du auch per google garantiert. Aber alle "Diäten", die dem Abnehmen dienen sollen, bergen in sich nicht zuletzt die Gefahr des Jojo-Effektes: Diät=Gewicht runter, keine Diät=Gewicht wieder rauf... Und deshalb sind die bei größeren (gewichtigeren) Problemen meistens nicht geeignet.

Was möchtest Du wissen?