Wirksames Mittel gegen Fließschnupfen

5 Antworten

Bepanthen Nasensalbe und Nasenspülung mit Emser Nasendusche und natürlich Emsersalz. Kann nicht jeder, funktioniert aber. Und Nasivin Nasenspray.

Auch wenn diese Frage schon älter ist möchte ich meine Erfahrung mit dem unangenehmen Fließschnupfen äußern. Ich hatte nun 3 Tage gräslichen Fließschnupfen, so einen wo ich ca. alle 30 sec. die Nase putzen musste! Das ging soweit das meine Nase dann wund wurde, knallrot und die Haut aufplatzte :( Hausmittelchen die es da so gibt hab ich einige probiert aber nichts half so wirklich!

Joa, also ab in die Apotheke und man gab mir nach einer langen Beratung folgende Medizin: Bayer Aspirin Complex (Kosten: ca. 7-8 Euro für 10 Beutel) Das ist ein Pulver welches man (1-2 Beutel) in einem Glas Wasser auflöst und komplett austrinkt. Davon nahm ich gestern abend (gegen 18 Uhr) 2 Beutel und danach noch Erkältungsbad und heute morgen fühlte ich mich wie neugeboren :)) Die Nase läuft nicht mehr und ich fühle mich allgemein viel viel besser!

LG

Rhinopront Tabletten stoppen die Erkältung und machen für 3 bis 8 Stunden den Kopf frei. Wie bei allen Medikamenten ist die Qualität der Wirkung von Deinem Organismus abhängig. Rhinopront gab es früher als Kapseln. Da waren sie stärker. Jetzt eben als spaltbare Langtabletten mit Film. Und kosten tun sie ca. 20 Euro. Eine Vormittags, eine Abends.

Guten Morgen! In diesem Falle zunächst bitte unterscheiden, ob eine allergische Reaktion vorliegt, wenn ja, dann aus der Apotheke Ceterizin, Loratadin o.ä. holen. Sollte keine Allergie vorliegen dann evtl. nur die Kapseln von Pfizer o.a. Herstellern wie z.B. Rhinopront. Diese enthalten als wirksame Bestandteile Triprolin-HCL-Monohydrat und Pseudoephedrin-HCL, können etwas müde machen, ist jedoch im verträglichen Rahmen. Homöopathie ist in diesem Fall wirklich nicht angebracht - wie in vielen Fällen! Gruß und Gute Besserung! vayolet, pharmazeut

Es gibt von Weleda eine Nasensalbe, die gut hiklft und die Haut beruhigt.

Was möchtest Du wissen?