Wirken Narbensalben?

5 Antworten

Die sind schon zu alt, viel wird es nicht mehr helfen. Möglicherweise kannst Du sie noch vereisen lassen, aber da weiss ich nicht, ob die Narben noch frisch genug sind. Aber verhärtet? Lass mal den Fachmann nachsehen.

Ich habe selbst nie Narbensalben angewendet. Ob und wie sie wirken, hängt, soweit ich weiß, davon ab, was genau für Narben du hast und in welchem Stadium. Du solltest einen spezialisierten Arzt aufsuchen. Ein paar Infos kann dir vielleicht auch diese Seite geben: http://narbensalbe-info.de/.

Hey, ich weiß wie es ist und trotzdem - du musst sehr aufpassen, wenn du dir eine Salbe kaufst denn sie wirken, indem sie die Haut auflösen. Oft ist da Salizilsäure drin. Ich habe mir eine von Dr. Hauschka gekauft, man konnte denken, homöpathisch, nur mit Zwiebelextrakten, aber nach nur einmal auftragen war die Narbe eine offene Wunde. Ich weiß, klingt unglaublich, aber sei vorsichtig!

Am meisten bringt es, die Narben immer zu massieren, so wie es angenehm ist. Kann man auch einfache Handcreme dazu nehmen oder Rescue-Tropfen von Dr. Bach. Oder Narbencreme. Aber massieren ist das wichtigste. Immer, wenn Du dran denkst. Hilft echt gut, dauert aber ein bißchen, aber es wird zunehmend besser.

Das geht auch mit älteren Narben, dauert dann aber etwas länger. Probier es aus, mit hats geholfen, einer Freundin auch. Man sollte Narben beim Verheilen schon massieren, nur so viel, wie es angenehm ist. Von erst leichtem Streicheln bis massieren. Ist sehr wichtig, auch gegen Nervenschmerzen.

Probiert mal die Veilchencreme der Hildegard von Bingen. Ist zumindest eine, die keine "schädlichen" Zusätze enthält, sehr naturrein. Ist etwas teuer, daher am besten über eine Versandapotheke vielleicht bestellen. Darauf achten, dass es die Original-Salbe der Hildegard ist und kein nachgemachtes zusammengemischtes Produkt. Und natürlich Geduld mitbringen!

Was möchtest Du wissen?