Wird Michael Schumacher irgendwann im TV wieder auftreten?

5 Antworten

Zwischen Gaby Kösters Schlaganfall und Schumis Skicrash sehe ich leider zu wenig Parallelen.

Ich fürchte, Schumi liegt im sog. Wachkoma. Leider wissen wir nichts. Er kann nicht sterben, leben aber auch nicht.

Isabel Allende hatte eine Tochter, die ins Wachkoma fiel. Darüber gibt es das Buch "Paula" von Isabel Allende. Das hab ich mal gelesen. Sie schalteten sie nicht ab, sondern pflegten sie bis zum Tod.

Wir wissen nicht, was Komatöse wahrnehmen, aber sicher mehr, als vermutet.

Eine fürchterliche Sache, Aufwachen unwahrscheinlich. Obwohl, ich sprach mal einen jungen Mann, der 1 1/2 Jahre im Koma lag, nach Motorrad-Unfall. Er wachte plötzlich wieder auf, völlig intakt, der Körper geheilt während der langen Zeit. Keine Folgeschäden. Andere sitzen sprachunfähig im Rollstuhl.

Schumi hat schlechte Prognose.

Wir kennen alle den genauen Gesundheitszustand von Michael nicht. Daher lässt sich keine Prognose hier dazu abgeben. Wahrscheinlich ist er durch seinen Skiunfall so stark geschädigt dass ihm ein TV-Auftritt nicht möglich ist. Das muss man im Sinne der Familie auch verstehen. Dennoch finde ich dass er es, sofern es ihm möglich wäre, seinen vielen Fans für die viele Unterstützung und Genesungswünsche auch schon etwas schuldig wäre.

Ich denke auch nicht, dass er noch einmal zurückkehren wird. Warum auch? Nur für die Schaulustigen, damit deren Neugier befriedigt wird?

Gaby Köster ist ein Comedian. Auch mit Handycap kann man noch witzig sein und Lebensfreude ausstrahlen. MS war sportler und wenn er das nicht mehr sein kann, gibt es wohl kaum einen Grund für ihn in der Öffentlichkeit zu stehen.

Einfach in Erinnerung behalten wie er war ... manchmal ist das besser.

Das wird Dir hier niemand sagen können. 

Man kann beides nicht vergleichen, denn ich denke mal, Schumis Unfall war um einiges schlimmer als der Schlaganfall von Gaby Köster.

Schumi hat einen irreversiblen Gehirnschaden, das heißt, er ist für den Rest seines "Lebens" schwerstbehindert.

Niemand hat ein Interesse daran, so jemanden öffentlich vorzuführen. Das wäre geschmacklos bis auf's Letzte.

Aber dann wäre doch der Tod vermutlich die bessere Lösung für ihn, oder?

(weil ich würde nicht so als Pflegefall leben wollen.. :-( )

@Plugger23
Aber dann wäre doch der Tod vermutlich die bessere Lösung für ihn, oder?

Das ist ja wohl nicht deine Entscheidung!

Mein Gott, Du kannst vielleicht Fragen stellen! Erstens ist Sterbehilfe in Deutschland verboten, zweitens müsste er selbst das wollen, und drittens kann man ihn nicht fragen, weil sein Gehirn so kaputt ist, dass er die Frage nicht verstehen würde und auch keine Antwort geben könnte, weil er nämlich nicht sprechen kann.

@manni94

Er lebt aber nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz, wo Sterbehilfe erlaubt ist.

Nur weil DU nicht so leben willst... du bekommst auch noch Lebenserfahrung. Niemand wirft sein Leben nur wegen Pflege weg.

@uncutparadise

Ob du, wenn du in so einen Zustand kommen würdest, dann lieber sterben würdest, kannst du nicht wirklich sagen. Jetzt bist du der festen Überzeugung, daß du so nicht leben wollen würdest. Aber wenn dann einer vor dir steht und fragt, ob sie zB die Maschine (Beatmung) austellen sollen , kann es sein, dass du das ablehnst. Es kommt immer darauf an, wie der Leidensdruck dann ist und wieviel Lebensqualität noch vorhanden ist für den Betroffenen. Wie es Schumi wirklich geht weiß ja keiner. 

Wenn du so nicht leben willst, dann setz eine entsprechende Patientenverfügung auf und formulier dort eindeutig, was deine Wünsche sind

@Plugger23: es ist ziemlich unerheblich, was Du glaubst oder nicht glaubst, weil Dich niemand fragen wird, was Schumis Schicksal anbetrifft.

er weiss nichtmal mehr wahrscheinlich warum er so beruehmt ist:(

Was möchtest Du wissen?