Wird man durch Meereswind braun, oder brauner?

5 Antworten

ich denke er meint einfach dass man unterm schirm brauner wird weil die bräune einfach länger hält da sie sich langsam aufbaut und nich wie in der prallen sonne schnell aber dafür kurz

hi!

Nein, er sagt, dass tatsächlich der Merreswind, da er Jod enthält, auf der Haut eine gewisse Reaktion auslöst, die zurfolge hat, dass man brauner wird. Insbesondere wenn der Wind stark ist.. kein Plan ob das stimmt.

Nicht nur die Sonne strahlt ultraviolett(macht braun). Der ganze Himmel ist blau und strahlt auch, sonst wäre er schwarz. Der Sonnenschirm ist gewöhnlich nicht wirklich lichtundurchlässig. Die angeleuchtete Umgebung wirft das Licht ebenfalls zurück. Das ist aber wenig ultraviolett, sondern wird in wärmere Töne umgewandelt. Macht also nicht so braun wie etwa der blaue Himmel.

Wenn das stimmen würde, dann würden die Menschen im Gebirge ja nicht braun werden. Allerdings wird man auf dem Meer schnellbraun, weil die Sonnenstrahlung durch die Wellen reflektiert wird und deshalb sozusagen aus allen Richtungen kommt. Auch bei Bewölkung ist UV-Strahlung da.

Genau das hab ich ihm ja auch gesagt. Ich ging sogar soweit zu fragen, ob er dann in einem komplett dunklen Raum, der an einem Strand steht, durch den aber der Meereswind bläst auch braun werde. Er sagt: JA! Sein Vater ist Chemiker und der habe ihm das so erklärt. Da wurde ich dann stutzig. Obwohl ich glaube, der wollte nur Recht behalten. Ohne UV - Strahlung geht garnix beim braun werden oder?

@aizae

UV-Strahlung ist eine elektromagnetische Strahling und kann auch feste Körper durchdrigen, aufgefangen (absorbiert) wird es durch die Luft, bzw. durch Sauerstoff. Also theoretisch kann man auch in einem dunklen Raum braun werden. Praktisch aber nich, den die Strahlung ist da zu gering. Sein Vater muß ihm das noch mal genauer erklären.

Das kommt ganz auf die Gegend an. Unter Umständen kann auch das Wasser braun färben.

Dein Freund wird durch den Wind nicht braun, sondern schmutzig. Sag ihm, er soll nachher mal duschen :-)

Wie oft ins Solarium (Anfänger)?

Ich möchte etwas brauner werden und deshalb beschlossen, ab und zu mal ins Solarium zu gehen.

Ich wollte mal fragen, wie viele Minuten ich beim ersten Mal nehmen soll und bei welcher Stärke?

Und ist es möglich in einem Monat (also 3-4 mal) braun zu werden?

Die letzten 3 Jahre hat meine Haut kaum die Sonne gesehen. Im Sommer bin ich zwar jeden Tag draußen gewesen, aber erst ab 20 Uhr, da ich die Hitze nicht ertragen konnte. Und wenn ich mal draußen war (weil ich von der Schule Heim musste), bin ich nur im Schatten gewesen. Und in den Pausen war ich entweder drinnen oder im Schatten eines Baumes.

Aber ich erinnere mich, dass ich damals, wenn ich ins Schwimmbad gegangen bin, immer sehr schnell braun wurde. Bin schon echt braun gewesen, wenn ich 2x im Schwimmbad war. Also denke ich, dass meine Haut eher schnell braun wird.

Zurzeit bin ich eher ziemlich weiß und habe kaum Farbe.

Und kommt mir bitte nicht mit "geh lieber in die Sonne" usw.

Und kommt bitte nicht mit Hautkrebs. UV-Strahlungen sind UV-Strahlungen. Ob sie von der Sonne kommen oder künstlich erzeugt werden, spielt keine Rolle. Ich übertreibs ja auch nicht. Kann nur 1x die Woche hin und hab auch nicht vor, 1 Jahr lang wöchentlich mich zu bräunen. Sondern möchte mich ab nächste Woche bis ende Juni bräunen. Danach gehe ich nicht mehr hin (bis zum nächsten Sommer). Und nur 8mal hinzugehen ist nicht schädlich. Aber meine Frage wäre, ob man einen unterschied dann überhaupt sieht, wenn ich 2 Monate wöchentlich mich bräune?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?