Wird Gemüse z.B. Blumenkohl und Brokkoli wirklich nicht mehr verdaut wenn ich es z.B. um 1 Uhr nachts esse?

4 Antworten

Das Verdauen von Gemüse hat nichts mit der Uhrzeit zu tun. Und von Bauchschmerzen nach dem Konsum von Gemüse, habe ich auch noch nicht gehört. Aber um ein Lebensmittel zu verdauen, sind einige Tage nötig. Also das heißt, dass ein Lebensmittel mehrere Tage im Körper verweilen.

Man sagt das es schwer im Magen liegt, weil man das Gefühl hat das da halt was drin ist (ist ja auch klar ^^). Also jedem das seine kannst ja mal was essen und schauen wie es ist (solange es Gemüse ist, ist es ja nicht schlimm) :)

nach dem richte ich mich sicher nicht,denn man soll essen wenn man hunger hat und nicht nach zeit. aufs klo gehst du doch auch wenn du mußt und nicht zu bestimmte zeiten.

Die Verdauung funktioniert unabhängig von der Zeit. Dein Körper hat keine Uhr.

Was möchtest Du wissen?