Wird ein Herzschrittmacher mit Vollnarkose verlegt? oder nur Örtliche Betäubung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

''Was geschieht bei der Implantation eines Herzschrittmachers?

Nach verschiedenen Voruntersuchungen wie z.B. Langzeit-EKG, Belastungs-EKG und Ultraschall-Untersuchung des Herzens wurde ein für Sie geeigneter Herzschrittmachertyp herausgefunden. Die Implantation eines Herzschrittmachers zählt zu den kleineren Operationen, so können Sie nach nur wenigen Tagen bereits das Krankenhaus wieder verlassen. Bei einigen Patienten kann der Eingriff sogar ambulant vorgenommen werden. In aller Regel erfolgt die Implantation unter örtlicher Betäubung, eine Vollnarkose ist nicht erforderlich. Ernsthafte Komplikationen sind sehr selten, der Eingriff dauert normalerweise nicht länger als eine Stunde. Ein Schrittmachersystem besteht aus drei Hauptbestandteilen. Das Schrittmacher-Aggregat enthält einen "Mini-Computer" und eine Batterie und wird meistens unterhalb des rechten Schlüsselbeins unter der Haut implantiert. Die Elektroden werden durch eine Vene in das Herz eingeführt und dort an der Innenwand des Herzens befestigt. Die Elektroden übertragen die Stromimpulse vom Herzschrittmacher zum Herzen oder wenn Herzeigenaktivitäten vorliegen, vom Herzen zum Herzschrittmacher. Der Schrittmacher tritt nur in Funktion, wenn Ihr Herz zu langsam schlägt. ''

http://www.herzschrittmacher.info/fragen-antworten.htm

danke ^^ DH

@Ottbi

Der Schrittmacher wird in der Regel dort implantiert, wo auch des Herz sitzt. Und das ist links (bei mir jedenfalls).

Du bekommst eine örtliche Betäubung, bist also voll dabei. Tut nicht weh!!

Wenn du mehr wissen willst, frag mich. Meine Addy ist in meinem Profil. Trage das Teil seit September 2006.

@Regenmacher

Also ich habe auch seit ein paar Jahren einen Herzschrittmacher und ich habe diesen in Vollnarkose verlegt bekommen.

Hallo! Ich bin seit 4 Jahren Herzschrittmacherträger. Man sollte diese Frage nicht verallgemeinern. Es kommt auf den Umstand und den genauen Grund der Implatation an. Birgt dieser (kleine) Eingriff Gefahren, wie bei mir, wird die Implantation durchaus unter Vollnarkose vollzogen. 3 Wochen KH-Aufenthalt zur Vorbereitung - 3 Wochen Aufenthalt zur Beobachtung nach der Implantation.

Also ich habe jetzt auch schon seit ein paar Jahren einen Herzschrittmacher. Habe den mit 11 oder 12 bekommen und der wurde in Vollnarkose verlegt. Ich bin erst ein Tag vor der OP ins Krankenhaus und bin dort auch nur 8 Tage geblieben :)

Also ich denke man darf das alles nicht verallgemeinern, da ja nicht alle Träger eines Herzschrittmachers die gleiche Krankheit haben. :)

ganz liebe Grüße TheStrangestOne

Hallo ich heiße Simone und habe gerade einen neuen Herzschrittmacher bekommen. Die Implantation des Herzschrittmachers ist nur örtlich keine Vollnakose!!! Gruß Simone

Was möchtest Du wissen?