Wird der Blutzucker bei einer normalen Blutabnahme getestet?

5 Antworten

Blutzucker wird durch einen kleinen Stich (meist mit einer kleinen extra dafür geeigneten Lanzette) in eine Fingerkuppe gemacht . Blz ist nicht automatisch in einer Laboruntersuchung für ein Blutbild beinhaltet( da ja dann meisten aus einem Blutgefäß das Blut entnommen wird) Allerdings ist es auch kein großer Akt,den Blutzucker mit messen zu lassen-musste den lieben Doktor halt nur drum bitten! Dann klappt`s auch mit dem...

Gruß Athembo

Was ist normal? Meist gehört der Blutzucker dazu.

Die meisten Ärzte verlangen, dass auch Blutzucker mit getestet wird.Das gehört eigentlich zu einer normalen Blutuntersuchung.

Der Blutzucker kann mit einem Schnelltest untersucht werden. Ein kleiner Stich in den Finger und ein winziger Bluttropfen reichen dafür, dann bekommt man nach wenigen Sekunden den Blutzuckerwert.

Außerdem kann der Blutzucker noch mit einer Laboruntersuchung des Blutes festgestellt werden. Meistens wird dann nicht nur der augenblickliche Blutzucker, sondern auch der "Langzeitzucker" - Hba1c - festgestellt. Er zeigt den Durchschnittswert der letzten 6-8 Wochen an.

Jeder Test hat also seine Berechtigung.

Gruß Lirin

Soweit ich das in Erinnerung habe , nein . Das muss extra gemacht werden , vor allem weil man dafür nüchtern ( also früh morgens ohne etwas gegessen zu haben ) zum Arzt gehen muss !

Was möchtest Du wissen?