Windpockennarbe entfernen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zu einem Hautarzt und laß Dich beraten, auch über die Kosten. Die mußt Du - bzw. Deine Eltern - nämlich selber tragen, die (gesetzliche) Kasse springt da nicht ein. Wenn Du das Beratungsgespräch hinter Dir hast, gehst Du im nächsten Quartal zu einem zweiten Hautarzt und holst Dir eine zweite Meinung, denn auch Hautärzte freuen sich, wenn sie was verdienen können und das Lasergerät in ihrer Praxis sich amortisiert... ;-) Wenn es keinen vernünftigen Grund gibt, wird Dir ein guter Arzt wahrscheinlich davon abraten, in jedem Fall aber keine teuere Laserung aufschwatzen.

Du weißt jetzt, das kostet Geld. Man kann die Narbe auch nicht "entfernen", sondern nur an den Rest der Gesichtshaut angleichen, so daß sie nicht mehr so auffällt. Wer es weiß, wird sie immer trotzdem sehen. Die Narbe stört Dich, das kann ich verstehen. Durchleuchte doch mal die anderen Leute, ob sie das auch stört. Denn meistens ist es so, daß Pickel, Narben und andere lästige Kleinigkeiten im Spiegel richtig monströs aussehen, weil man sie so gut kennt. Andere Menschen bemerken häufig noch nicht mal, daß da irgendwas ist. Wenn die anderen Menschen Deine Narbe gar nicht bemerken, brauchst Du auch nichts zu machen, außer an Deinem Spiegel-Urteil zu arbeiten. Und dann kannst Du noch ablenken, indem Du das betonst, was an Deinem Gesicht schön ist, z. B. die Augen oder den Mund. Alles Gute, q.

Ohne Einwilligung Deiner Eltern läuft erst einmal nichts. Jeder medizinische Eingriff muss mit Einwilligung Deiner Eltern durchgeführt werden, sonst wäre es Körperverletzung.

Eine Narbe kann von Chirurgen entfernt werden. Es gibt dazu die unterschiedlichsten Methoden. Es kommt immer darauf an, wo sich die Narbe befindet und welche Nerven darunter liegen. Mehr kann man Dir hier nicht sagen.

Rede mit Deinen Eltern darüber. Wenn es keine medizinischen Gründe gibt, dann ist es eine kosmetische Behandlung und die muss von den Eltern bezahlt werden. Die Krankenkassen übernehmen so eine Behandlung nicht.

Das solltest du alles einen Hautarzt fragen, Ferndiagnosen durch den PC und dann noch von Leuten, die keine Ahnung haben, sind echt unmöglich..

Zum Alter kann ich dir aber sagen, dass deine Erziehungsberechtigten einverstanden sein müssen, so lange du noch nicht 18 bist..

Also, weglasern kann man das anscheinend schon, dann ist halt die Wülste oder so, weg. Wenn deine Eltern des erlauben, kannst du des auch als minderjähriger machen. Wieviel des kostet: Keine Ahnung... sry. Ich würd mich einfach mal mit dem Haut- oder Hausarzt in Verbindung setzen... Ich hoffe ich konnt dir helfen!

LG,

ANDROIDLIKER

PS: Sonst frag doch einfach mal Tante Google :D !

wieso denn? versuch doch einfah mit makeup abzudecken :) außer wenn sie wirklich groß ist

Was möchtest Du wissen?