will anfangen ab morgen abnehmen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Schokolade ist gut und viel Bewegung ist noch besser. Viel Obst und Gemüse, aber sieh zu, dass du nicht zu starken Hunger hast, sonst bekommst du den Jo-Jo Effekt. Das heißt, wenn du stark hungerst, nimmst du ja ab. Wenn du dann wieder normal ißt, hat dein Körper Angst, dass bald die nächste Hungerzeit kommt und du nimmst alles sofort wieder zu und ein wenig mehr dazu. Dein Körper legt dann Reserven an. Lieber wenig in einem längerem Zeitraum abnehmen, also keine Crash-Diäten.

Ist doch gut.. aber mit Hunger rumlaufen ist nicht der beste Weg. Wenn du hungrig bist dann iss ein wenig von etwas gesundem. Dazu viel trinken (wasser).

Wer sich (oder anderen) nicht gefällt und zu faul ist, in GF nach guten Tipps zu stöbern, stellt hier gerne - obwohl längst erschöpfend beantwortet - zum x-ten Mal die Frage nach der sinnvollsten Abnehm-Methode. Ich rate dann zum x.ten Mal, sich einfach richtig zu ernähren: Man kann sich rappeldick satt essen und doch kontinuierlich (nicht schnell, aber dauerhaft) abnehmen, wenn man beim Speiseplan und den dafür verwendeten Lebensmitteln die jeweils fettärmere (weniger Kalorien) und kohlehydratärmere (weniger Zucker) und ballaststoffreichere (verbrennt Kalorien und Zucker) Lösung sucht. Beispiele: Kakao statt Schokolade, Vollkornbrot statt Rosenbrötchen, Kohl statt Bohnen, Mineralwasser und Fruchtsaft-Schorlen statt Cola usw.

du solltest dich viel bewegen essen muss du aber schon,achte aber darauf was du ist,also nur gesunde sachen.Eine stunde am tag ist schon nicht schlecht versuch aber die zeit die du vor pc verbringst lieber zu nutzen ichj sag dir nach einem monat freust du doich übder das resultat

Wenn du planst weniger zu essen, also Diät zu halten, solltest du folgendes beachten.

Eine Studie besagt, dass man höchstens 2-3 Tage das Essen reduzieren soll, danach wieder mindestens 1 Tag normal essen, um einen JoJoEffekt zu vermeiden. Wenn man dem Körper nämlich länger als 3 Tage zuviel Nahrung entzieht, richtet er sich auf "Hungerzeiten" ein und speichert dann alles was er bekommt. Wenn er auf dieses Programm umgeschaltet hat und du mal wieder normal isst, setzt du automatisch alles an.

Ißt du aber nach 2-3 Tagen wieder normal, merkt er dass keine "Hungersnot" angebrochen ist und arbeitet normal. So nimmst du eher ab.

Bei deinem Abnehmprogramm solltest du darauf achten, dass du durch eine gezielte Ernährung Fett abbaust. Wenn du einfach nur ungesunde Nahrung reduzierst, baust du hauptsächlich Muskelmasse ab. Fett ist sehr hartnäckig und kommt erst zum Schluß dran.

Schlank heißt übrigens nicht unbedingt gleich schön, wenn der Fettanteil zu hoch ist.

Im Übrigen, wenn man wohlproportioniert ist und feste Muskeln und festes Gewebe hat, dann ist man auch mit ein paar Pfunden zuviel attraktiv. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?