Wieviele Kalorien hat ein durchschnittliches Krankenhausessen?

5 Antworten

Frühstück je nachdem was man bestellt. Marmelade pro portion 50 kcal, nutella 100kcal, butter 15g 110 kcal und semmel 150kcal Brezel 180 kcal brot 120 kcal zwieback pro scheibe 38kcal Philadelphia ca 50kcal und Camambert 25g ca 60 kcal.
Mittagessen je nach Gericht.
Abendessen brot und co siehe oben.

Reduktionskost, also die Diät für Übergewichtige oder Diabetiker hat 1200kcal, die Aufbaukost für Kachektiker 2100kcal. Dazwischen liegt die Vollkost. Es gibt meist auch Wunschkost, die man nach Rücksprache mit dem Arzt und/oder der Diätassistentin auch als Kassenpatient ohne Zuzahlung bekommt.

Steht normalerweise auf den Kärtchen drauf (glaube ich). Ansonsten würde ich mal einen Pfleger fragen.

Du kannst da ja nach Kalorien auch bestellen (wenn ich mich recht entsinne).

Wenn es auf den Kärtchen stehen würde, würde ich wohl nicht fragen!

Es geht um ein normales Mittagessen, weder für Diabetiker, noch für Kachektiker.

@RnBCandy

Damit wollte ich ja auch nur sagen, dass es auf manchen Kärtchen geschrieben ist. Wie gesagt, frag´ mal bei der Stationsleitung nach.

Es gibt in den Krankenhäusern verschiedenes Essen für Patienten mit verschiedene Krankheiten. Die Kalorienmenge kann etwa zwischen 300-2000 variieren.

2000? das enspricht ungefähr 3 Tiefkühlpizzas : )

@teppichhai

aber einem normalen tagesverbrauch

blöde Frage. Es gibt kein Krankenhausessen, wo die Kalorien gezählt werden. Es kommt immer auf das Essen an. Habe gerade meinen Mann gefragt, der Chef-Koch in einem Krankenhaus ist

Naja,...nicht immer. Hab schon Kärtchen gesehen, wo man nach Kalorien bestellen kann. Zum Beispiel auf Grund von Diabetes oder weil man auf Diät ist.

Wenn es eine blöde Frage ist, warum belästigst du deinen Mann damit?

@teppichhai

weil mir persönlich das Essen im Krankenhaus nie schmeckt. Nur das von meinem Schatz. Das hätte gleich so erwähnen sollen. Auf Kalorien habe ich da noch nie geachtet.

Was möchtest Du wissen?