Wieviel zeit sollte zwischen den Mahlzeiten liegen?

5 Antworten

Das ist ein heikles Thema! Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sagt, dass man 5x/Tag eine vollwetige Mahlzeit aus Obst und Gemüse essen soll. Das mag in Hinblick auf Vitamine und Mineralien richtig sein, ich möchte dabei aber nicht zugucken, wie der Zeiger an der Waage hochgeht.

Ich halte das auch für Blödsinn insofern, als dass der Magen ein Speicherorgan ist. Wenn Du 5x am Tag ist, dann heißt das, ca. alle 2 Stunden. Dann ist aber gerade Deine vorige Mahlzeit vom Magen in den Dünndarm gewandert. D. h., Dein Speicherorgan Magen bekommt sozusagen keine Erholungszeiten. Auch die bauchspeicheldrüse muss ständig produziren. Insulin, um den Zuckerhaushalt zu regeln und eine Menge Enzyme, um die Eiweiße aufzuspalten. Und die braucht auch mal 'ne Pause. Insofern bin ich mit den Metabolic-Leuten, mit denen ich sonst nichts zu tun habe, einer Meinung, dass man alle 5 Stunden essen sollte.

Das ist auf jeden Fall richtig. Nur wenn man in diesen fünf Stunden nichts isst, werden auch mal die Fettreserven des Körpers angeknabbert, so dass man sein Gewicht halten kann. Das gilt aber selbstverständlich nur für gesunde Menschen!

Wie bereits erwähnt empfiehlt die DGE 5 Mahlzeiten am Tag. Das ist aus meiner Erfahrung heraus viel zu häufig, denn unser Magen ist so niemals wirklich leer und die Bauschspeicheldrüse und die anderen Verdauungsenzyme sind immer im "Einsatz". Versuche zwischen den Mahlzeiten, die dann vernünftig und sättigend sein sollten, mindestens 4-5 Stunden nichts zu essen. Das schont die Organe und lässt dem Körper auch mal Ruhepausen. Am Anfang bedarf das Disziplin, doch der Organismus gewöhnt sich daran. Viel Erfolg...

Meine Vorredner haben recht..... Du sollst eh bis zu 5 Mahlzeiten essen, aber in kleinen Portionen. Esse morgens kein Toast sondern Vollkorn oder Müsli, hält länger Satt. Zwischendurch esse ein Apfel.... Was auch hilf (jedenfalls mir) viel Trinken, damit ist dein Bauch gefüllt.

das ist wohl sehr umstritten und auch individuell. Laut Metabolic genau 5 Stunden, wenn Du kein Problem mit Übergewicht oder Stoffwechsel hast, hör´doch auf Deinen Körper und gib ihm, was er braucht (ok, muß ja nicht um 10 Uhr Knoppers- oder Snickers sein)....aber die beste Verdauaungsleistung ist von der Tageszeit her am Vormittag/Mittag!

Hallo UniiQuaAa, unser Körper hat ein natürliche Biorytmus, zwischen 20;00 Uhr und 12:00 ist Nahrungsverwertung und Auscheidungsfase, in dieser Zeit sollte man garnicht essen, aber wenn es nicht anders geht, morgens kann man mit Obst anfangen, oder frisch gepressten Obst oder Gemüsesaft, zwischendurch garnicht essen für mindensten 3 bis 4 stunden, sonst hat unser verdaungssystem keine ruhefase, um richtig das vorherige essen zu verdauen, das bedeutet er ist immer belastet. Die richtige Zeit fürs Mittagessen sagt Dir dein Hunger, nicht zu verwechseln mit dem Appetit. Wenn es Appetit ist kann man es feststellen, indem man Wasser trinkt 1-2 mal wenn dan immer noch Hunger zu spüren ist dann ist es die richtige Zeit zum essen. Liebe grüsse AlbertoB

Was möchtest Du wissen?