Wieviel Zeit sollte ich für einen Stopp zwischen zwei Flügen mindestens einplanen?

5 Antworten

In Frankfurt, München und bei größeren internationalen Flughäfen mindestens zwei Stunden. In Paris mit dem bekloppten Shuttlesystem eher mehr, vor allem, wenn man Air France fliegt... Bei kleineren regionalen Flughäfen reicht auch weniger. Unter einer Stunde würde ich aber nicht buchen wollen, wenn man da nur 20 Minuten Verspätung hätte, wäre der Anschlussflug sonst oft schon nicht mehr zu erreichen.

In Frankfurt, München und bei größeren internationalen Flughäfen mindestens zwei Stunden. In Paris mit dem merkwürdogen Shuttlesystem eher mehr, vor allem, wenn man Air France fliegt... Bei kleineren regionalen Flughäfen reicht auch weniger. Unter einer Stunde würde ich aber nicht buchen wollen, wenn man da nur 20 Minuten Verspätung hätte, wäre der Anschlussflug sonst oft schon nicht mehr zu erreichen.

In Deutschland ist es z.B. so, dass jeder Flughafen eine empfohlene Umsteigzeit hat. Diese variiert zwischen 40 und 60 Minuten. Vielleicht kannst Du Dich in einem Reisebüro erkundigen wieviel Zeit Du für den jeweiligen Flughafen benötigst? Oft ist es auch so, dass die Folgemaschine wartet, wenn es eine Verspätung gibt bzw. Du Anspruch auf die Folgemaschine hast. Versuche die Flughäfen, Airlines doch mal zu googeln und mehr herauszubekommen. Um welches Land handelt es sich ?

Das hängt ganz vom Flugplatz ab. Ich bin in Paris, Amsterdam oder in Doha schon umgestiegen. In Paris brauchst du zum Beispiel länger als in Amsterdam, ca. eine Stunde.

Auf den Internationalen Flughäfen würde ich immer 1 bis 2 Stunden einrechnen. Bei kleinen Flughäfen reichen 45 Min. bis 1 Stunde. Aber lieber etwas mehr als zu wenig Zeit einrechnen. Wenn Du den Anschluß verpasst ist der Ärger vorprogrammiert.

Was möchtest Du wissen?