Wieviel Zahnpasta kann ich essen?

5 Antworten

Ich habe mir mal sagen lassen, dass früher z.B bei der Bundeswehr öfters mal Zahnpasta in rauhen Mengen gegessen wurde um kurzzeitiges Fieber zu verursachen damit man einen Krankenschein bekommt. Ob dies der Wahrheit entspricht weiss ich allerdings nicht.

Ein Esslöffel gewöhnliche Zahnpasta hat nicht so viel Fluorid, dass du dich damit vergiften könntest. Allerdings hat Zahnpasta ja auch sonst noch Bestandteile drin, die in höheren Dosen vielleicht nicht so mega bekömmlich sind.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Tödlich wäre erst eine ganze Tube und mehr. Und vorher würdest du dich übergeben. Aber auch ein Esslöffel kann vermutlich zu Bauchschmerzen usw. führen.

bis du dich übergibst und damit feststellst, dass Zahnpasta ein Putz- und kein Lebensmittel ist.

Wie kommt man auf solch eine dumme Idee? Kein normaler Mensch isst Zahnpasta.

Aber wenn Du es unbedingt wissen willst - probiere es aus - Versuch macht kluch.

Was möchtest Du wissen?