Wieviel Wasser trinken nach einem Saunabesuch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wasser solltest Du am besten nach jeden Saunagang trinken und nicht damit Warten bis Du nach 4 Stunden wieder zu hause bist. 1-2 Liter Wasser darfst Du innerhalb dieser 4 Stunden ruhig trinken. Natürlich auch mehr, falls bedarf besteht.

Du solltest keinen Durst bekommen. Das ganze Wasser, dass du an Gewicht verloren hast, musst du nicht "nachfüllen", denn du hast ja auch Elektrolyte (=Salze) verloren. Deshalb ist Wasser auch gar nicht so gut, wenn dann besser isotonische Getränke oder ein alk-freies Bier oder Schorle.

Ah, das ist alles so teuer. Aus dem Wasserhahn ist billiger.

Pro Saunagang verliert man ca. 200 bis 500 milliliter Flüsigkeit. Dies bewirkt einen Entschlackungsprozess im Körper. Zunächst im Gewebe, dann Im Blut. Wenn nun zwischen den einzelnen Gängen etwas Getrunken wird, ist dieser Prozess unterbrochen. Aber es gibt eine gute Regel. Höre auf deinen Körper. Wenn dein Körper dir Durst signalisiert, dann trinke etwas. Es ist besser den Entschlackungsprozess zu unterbrechen, als einen Kreislaufkollaps zu bekommen. Empfehlenswert sind Tee's und Saftschorlen. Nicht zu vergessen das beliebte Weizenbier. Auch Alkoholfrei. In diesen Getränken ist alles enthalten was du in der Sauna ausschwitzt. Viele Grüße

Klaus [...]

Liebe/r saunaburg,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Du solltest Mineralwasser oder Apfelschorle nach der Sauna trinken. Die Menge variiert nach durstgefühl.

Was möchtest Du wissen?