Wieviel Kilo kann man in einem Monat abnehmen?

20 Antworten

Das, was du vorhast, ist äußerst unsinnig. Selbst wenn du in 4 Wochen 5 Kilo abnehmen würdest, verspreche ich dir, dass du das in kürzester Zeit wieder zugenommen hast.

Du hast recht, du schleppst mindestens 10 Kilo zuviel mit dir herum. Was du machen solltest, wäre deine Essgewohnheiten umzustellen.

Nur langsames Abnehmen, ist dauerhaftes Abnehmen.

Verzichte auf Süßigkeiten und versuche dich an Trennkost. Es gibt sicher auch für dich leckere Rezepte, vielleicht unterstützt dich deine Mama.

Ab sofort keine zuckrigen Getränke mehr. Wasser mit Zitronen- od. wenig Apfelsaft ist sehr zu empfehlen.

Wenn du dich wirklich ranhältst und viel Sport treibst, könntest du es schaffen. Man rechnet mit einer Gewichtsabnahme von ca. 2 kg pro Woche, wenn man gesund abnehmen will. Also viel Sport, keine Süssigkeiten, viel Salat, gedünstetes Gemüse, Huhn oder Putenfleisch und viel Wasser trinken. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg. Solltest du es nicht schaffen, sei nicht traurig. Es werden sicher auch so tolle Ferien und deine Freunde mögen dich sicher auch mit ein wenig mehr Gewicht.

Schnell abnehmen ist durchaus möglich, solange es auf gesunde Weise passiert. Das heißt, dass du deine Ernährung gründlich umstellen musst und vor allem: dies dann auch beibehalten, zumindest als Basis. Viel Wasser trinken, mindestens 3 Liter am Tag. Bewegung, am besten täglich eine halbe Stunde Walken. Drei Mal am Tag essen und dazwischen vier bis fünf Stunden verstreichen lassen. Kohlehydrate komplett streichen, dafür mehr Eiweiß. Viel frisches Gemüse, Nüsse und Obst (Bananen und Trauben haben zu viel Zucker!). Zuckerhaltige Getränke und Alkohol müssen erst mal tabu sein. Wenn du dann nach vier Wochen die Grundzüge beibehältst, dann hat es sich gelohnt :-)

Du solltest wenn du eine Diät machst nicht den Fokus auf schnellen Gewichtsverlust legen, sondern auf nachhaltigen und dieser braucht auch Zeit.

Ich habe durch pure Rohkost (alles, was sich roh essen läßt, mit 2 Eßl. Kaltpreßöl, damit es keine Blähungen gibt) in zwei Wochen 8 kg verloren. Dann aß ich noch eine Woche Rohkost, verlor aber nichts mehr. Da war dann Schluß. Aber ich hielt es, auch als ich mit Kochkost wieder anfing.

Wenn Du jedoch anders aussehen willst, solltest Du es mit isometrischem Training versuchen; das ist recht wirkungsvoll mit nur wenig Aufwand (gut für faule Leute!)

Was möchtest Du wissen?