Wieviel kann man in 3 wochen durch hungern abnehmen? - ja jetzt vor weihnachten

5 Antworten

Um deine frage zu beantworten. Ich habe gehört das es einem Menschen in ca. 18 Monaten unter Ärztlicher Aufsicht und Anleitung durch Hungern gelungen ist 125 KG abzunehmen, das währen auf 3 Wochen gerechnet ca. 6.25 KG. Doch warum fragst du wenn du in 3 Monaten schon mal 14 KG abgenommen hast. Von der Zahl ausgehend währen es in 3 Wochen 3,5 KG.

Allerdings ist nicht dein Gewicht das Problem bei dir Sondern wie ich vermute Depressionen. Was bei dem Umfeld nicht verwundert. Wenn dir alles egal ist, auch dein eigener Körper und Gesundheit, warum interessiert es dich so was andere über dich Denken oder sagen? Wenn sie sagen du schafft es nie zu was, dann lass sie doch und beweise ihnen das Gegenteil. Selbst wenn deine Lehrerin sagt du fliegst gleich wieder raus, lass sie reden und versuche etwas aus dir zu machen. Wen du das nämlich nicht machst Endest du nämlich genau so wie sie es dir vorhersagen.

Mach was aus dich und Verdiene Gel viel Geld und reibe es deinen runter Machern in 10 Jahren unter die Nase, was für ein angeblicher Versager du, mit dann Dicken Konto geworden bist. Ist doch ein reizvolle Vorstellung, oder? Stell dir einfach vor was sie dann für dämliche Grimassen ziehen.

Weil mir eben alles egal ist wegen der schule, durch die schule gehts mir duaernd schlecht da die so schwer ist, aber ich mag abitur machen, schaff aber die probezeit nicht, aber die kann für mich wegfallen wenn ich ne therapie mach und deswegen muss ich schnell abnehmen weils mir schlecht geht dadurch.

Und nur mal so: ich denke NEI logisch :D

ich will noch nich arbeiten da ich auch ganz genau weiß dass ich gleich wieder rausgschmiossen werd, da ich nicht auf leute zugehen kann was sich zurzeit wieder sehr verschlimmert, ddenn lieber sag ich gar nichts anstatt was falsches.

Ich braucb nicht viuel Geld, freunde sind mir wichtiger als geld. Geld erleichtert nur das leben, aber auch mit viel geld ist man nicht glücklich sondern eher unglücklicher.

Naja - der Jojo Effekt ist vorprogrammiert - und hinterher hast Du dann noch mehr auf den Rippen. Ob Du dann glücklicher bist?

Das war keine Antwort auf meine frage!

ich habe schonmal 14 kilo in 3 monaten abgenommen und 4 jahre lang gehalten bis ich kortison nehmen musste und so fett geworden bin, seitdem hasse ich mich und alle anderen auch und alle sagen ich bin eh nichts wert.

@GirlHallo

Du hast gewaltige Minderwertigkeitskomplexe (seitdem hasse ich mich und alle anderen auch und alle sagen ich bin eh nichts wert.) - und DIE solltest Du behandeln lassen. Such Dir einen Facharzt. Dein Gewicht wird daran nichts ändern. Du hast ein ganz anderes Problem! Das ist auch nicht böse gemeint, sondern ein ernst gemeinter Ratschlag!

Du wirst kurzfristig einen Erfolg haben, aber langfristig entweder Magersüchtig, oder du nimmst noch mehr zu. Und glaub mir, beides ist unschön. Magersucht ist eine extrem schlimme Krankheit und das will keiner haben. Kannst ja mal nach Erfahrungen von Magersüchtigen googlen.

Du solltest eher darauf achten, dass du satt wirst. Gesunde Ernährung ist um weiten besser als hungern. Versuche dir langfristig anzugewöhnen dich gesund zu ernähren und mache regelmäßig Sport. Im Fitnessstudio wirst du schneller Erfolg haben, als beim Joggen. Trotzdem ist joggen, natürlich regelmäßig (alle 3 Tage mindestens), auch sehr gut. Habe keine Angst, dass jemand lacht oder so, wenn du Sport machst. Denn letztendlich wirst du die sein, die den schönen Körper hat.

Es wird einige Zeit dauern dein Wunschgewicht zu erreichen, aber schließlich willst du ja auch lange Zeit so bleiben, oder?

Außer dem Fitnessstudio und Joggen gibt es natürlich noch viel mehr Sportarten, bei denen du abnimmst, z.B.

  • Regelmäßig Schwimmen gehen
  • Yoga
  • Zumba
  • Tanzen
  • usw.

Du hast viele Möglichkeiten, aber hungere auf keinen Fall! & ja, ich weiß: das war nicht deine erhoffte Antwort.

Ich hab keine zeit für Sport!!!!

ich geh morgens um 6 uhr ausm haus, komme abends um 19 uhr heim und da ich eh eisenmangel hab bin ich total schon voll kaputt und müde bwohl ich noch im bus dauernd schlaf.

kapische?

also. Nimm mal bei deiner Größe 10 Kg ab, und dann fühlst du dich 100 % wieder wohler.

Für deine Größe ist alles im Berich von 55-61 Kg normal.

Das Gewicht hängt schon mit dem wohlfühlen zusammen.

Und... lass die anderen doch reden. Du wirst die Schule schaffen und auch eine Ausbildung.

10 kiloß ich glaub du spinnst, ic hwog am anfang vom jahr vor kortison 62 kilo und fand mich da schon 10 kilo zu fett!!!

@GirlHallo

Bin 16, weiblich, 166 cm klein und wieg 70 kilo.

... oder hab ich nun falsch gelesen?

deswegen hab ich das geschrieben.

Erkundige Dich mal im Bereich Heilfasten. Das befasst sich damit ziemlich gut. Und damit geht es Dir danach vielleicht wieder besser.

Und das kannst Du immer mal wieder im Jahr machen.

Vorschlag: Fang mit einer Woche an und schau dann mal, wie Dein Koerper es aufnimmt.

mein körper nimmt es soweiso nicht gut auf, aber das ist mir egal, bin mies drauf, also muss ich hungern.

ich bin ja eh nichts wert, denn wenn ich ne ausbildung such fleig ich eh gleich wieder raus 8 worte meiner lerherin ).

Also wieviel nimmt man in 3 wochen ab?

@GirlHallo

kommt auf den jeweiligen Koerper an. Aber wenn Du so sprichst, brauchst auch nach den 3 Wochen nix essen. Dann bist eh nur nioch Haut und Knochen und man brauch Dich nur anpusten und du bist matsch. Wie kann man nur so stur und bescheu*ert sein?

Was möchtest Du wissen?